US-Fernsehen

«Fargo»: Cast der vierten Staffel enthüllt

von

Das Format spielt dieses Mal im Jahr 1950 und handelt von zwei kriminellen Syndikaten.

Der Kabelsender FX, der seit Kurzem zum Disney-Konzern gehört, hat angekündigt, dass Jack Juston, Jason Schwartzman und Ben Whishaw für die kommende vierte Staffel bei «Fargo»  mitspielen. Der Kabelsender hatte zuvor mitgeteilt, dass auch der Komiker Chris Rock in einer der Hauptrollen zu sehen sein wird. Die neue Staffel von «Fargo» soll erst 2020 auf Sendung gehen.

Die neue Runde von «Fargo» spielt im Jahr 1950 in Kansas City, Missouri. Zwei kriminelle Syndikate, ein italienisches und ein afroamerikanisches, Frieden miteinander gefunden haben. Um ihren Waffenstillstand zu festigen, haben die Häuptlinge einen Deal ausgehandelt.

Noah Hawley, der die preisgekrönte Serie kreierte, wird wieder als Showrunner, Autor und Regisseur zurückkehren. Joel & Ethan Coen, Warren Littlefield und John Cameron werden auch weiterhin als Executive Producer am Set tätig sein. Die Serie wird von FX Productions und MGM Television aufgezeichnet.

Mehr zum Thema... Serie Fargo
Kurz-URL: qmde.de/110844
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Ende von «Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.» steht festnächster Artikel«We Are Who We Are»: HBO angelt sich Stars
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung