Quotennews

Eine Million Zuschauer: «Achtung Abzocke» steigert Reichweite

von

Die zwar leicht gesunkenen Marktanteile in der Zielgruppe lagen noch immer im grünen Bereich.

Weiterhin ein Erfolg ist der derzeitige kabel-eins-Donnerstagabend. Die zweistündige Sendung «Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur» gewann im Schnitt 40.000 Zuschauer hinzu und landete nun bei genau einer Million Sehern. Bei den 14- bis 49-Jährigen blieb die ermittelte Reichweite mit 0,46 Millionen unverändert. Weil allgemein mehr TV geschaut wurde als in der Vorwoche sank aber die Quote: Von sechseinhalb auf immer noch sehr starke 5,8 Prozent. Der Senderschnitt von kabel eins liegt zur Zeit grob bei 5,3 Prozent.

Sehr stark unterwegs war derweil am Vorabend (18 Uhr) auch eine weitere «Mein Lokal, dein Lokal»-Ausgabe, die bei den klassisch Umworbenen auf 8,8 Prozent Marktanteil kam. Stärker lief die Produktion zuletzt Mitte Juni, als sogar zweistellige Werte möglich waren.

Das um 19 Uhr gesendete «Achtung Kontrolle», das auf 4,8 Prozent kam, stellte somit eine kleine Quotendelle dar. Der Sender aber wird’s verkraften: Mit einem Zielgruppen-Tagesmarktanteil in Höhe von 5,5 Prozent landete der Kanal auf dem fünften Platz und sogar 0,1 Punkte vor dem Ersten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/110691
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDank «Edgar Wallace»: 3sat am Donnerstagabend teils vor Sat.1nächster ArtikelRosin rettet wieder Restaurants
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung