TV-News

Nitro sichert sich Ausstrahlungsrechte an Kult-Sitcom «Scrubs»

von   |  1 Kommentar

Die NBC-Sitcom, einst fester Bestandteil des ProSieben-Programms, wechselt ab Ende Juli zur RTL-Gruppe. Dort ersetzt sie «Alf».

182 Folgen entstanden in neun Staffeln. Die NBC-Serie «Scrubs»  ist eine der bekanntesten US-Sitcoms dieses Jahrtausends und feierte hierzulande ihr TV-Debüt bei ProSieben. Vor neun Jahren war in Amerika Schluss, in Deutschland lief die Serie auch danach noch – zu halbwegs prominenter Sendezeit auf einem größeren Sender letztmals allerdings vor fünf Jahren. Nun kehrt das Format mit Sarah Chalke und Zach Braff ins Fernsehen zurück.

Beginnend am 29. Juli nimmt Nitro «Scrubs» in seinen Vorabend auf und zeigt die Serie werktags um 19.25 und 19.50 Uhr.

Dort löst sie somit die Kult-Sitcom «Alf»  ab, die vergangenen Donnerstag mit 2,9 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen außerordentlich erfolgreich unterwegs war. Allgemein ist das Format in den meisten Fällen oberhalb des Nitro-Senderschnitts unterwegs.

Kurz-URL: qmde.de/110241
Finde ich...
super
schade
55 %
45 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEurosport sichert sich Handball-Jungspundenächster ArtikelJames-Bond-Fieber: Nitro macht aus Florian Lukas 007
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
24.06.2019 11:26 Uhr 1
YES!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung