Primetime-Check

Samstag, 15. Juni 2019

von

Wer sah «Verstehen Sie Spaß?»? Wie viele Menschen interessierten sich für «Team Ninja Warrior Germany»? Wie kam «Schlag den Star» an? Diese Fragen und mehr beantwortet der Primetime-Check.

Die meisten Zuschauer unterhielt am Samstagabend das Zweite mit «In Wahrheit: Mord am Engelsgraben». Der TV-Krimi erreichte 4,50 Millionen Zuschauer mit Marktanteilen von insgesamt 19,0 Prozent und 6,9 Prozent bei 14- bis 49-Jährigen. Im Anschluss verbuchte «Der Staatsanwalt» 15,8 und 4,8 Prozent, ehe das «heute journal» 12,1 und 4,8 Prozent informierte. «Verstehen Sie Spaß?» belustigte im Ersten insgesamt 3,12 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Daraus resultierten ein Gesamtmarktanteil von 13,7 Prozent sowie 9,6 Prozent bei jungen Zuschauern.

Bei jungen Zuschauern schnitt RTLs «Team Ninja Warrior Germany» nicht gut ab. Die Actiongameshow verfolgten insgesamt 1,28 Millionen Menschen. Das hatte 5,4 Prozent bei allen und 9,5 Prozent bei 14- bis 49-jährigen Zuschauern zur Folge. Im Anschluss kam «Hotel Verschmitzt - Auf die Ohren, fertig, los!» auf 3,9 Prozent beim Publikum ab drei Jahren und 7,4 Prozent in der klassischen Zielgruppe.

Sat.1 sendete «Elliot, der Drache». Die Free-TV-Premiere zählte 2,18 Millionen Zuschauer, was insgesamt 9,2 Prozent entsprach. Bei Werberelevanten entstanden 11,2 Prozent. «The Transporter» gab im Anschluss auf 6,4 und 8,5 Prozent ab. ProSieben setzte auf «Schlag den Star». Die Spielshow lockte 1,36 Millionen Zuschauer an. Darunter befanden sich 7,5 Prozent aller Fernsehenden und 14,7 Prozent des jungen Segments, was zum Zielgruppen-Sieg führte.

kabel eins sendete zunächst zwei Folgen von «Hawaii Five-0». Die Crime-Serie holte erst 3,0 und 3,8 Prozent, danach 3,1 und 4,0 Prozent. Ab 22.10 Uhr kam «Scorpion» auf 3,3 und 5,2 Prozent. Bei RTL II lief «Honey», was 0,52 Millionen Zuschauer zum Einschalten bewegte. Insgesamt resultierten 2,2 Prozent und in der Zielgruppe 5,7 Prozent. «Honey 2» bewegte ab 22.05 Uhr noch 3,0 und 5,5 Prozent zum Dranbleiben. VOX zeigte «Ghostbusters - Die Geisterjäger» und «Ghostbusters 2». Der erste Teil der Filmreihe interessierte 2,9 und 6,7 Prozent, zum zweiten standen 4,5 und 7,9 Prozent zu Buche.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/110081
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF-Krimikonserve schlägt «Verstehen Sie Spaß?»nächster ArtikelSpielfilme: «Elliot, der Drache» macht Sat.1 glücklich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung