US-Fernsehen

Marvel-Serie erhält Fortsetzung

von

Der amerikanische Streaming-Dienst Hulu verkündete am Wochenende, dass die Serie «Marvel’s Runaways» auch mit einer dritten Staffel auf die große Bühne zurückkehren wird.

Am Samstag rutschte dem Hauptdarsteller James Marsters bereits die Neuigkeit auf einem Panel der Lexington Comic & Toy Con heraus. Hulu musste schnell reagieren und kurz darauf wurde bestätigt: «Marvel’s Runaways» wird auch für ein drittes Mal beim Streaming-Giganten zu sehen sein. Allerdings wurden für die neue Staffel nur zehn -anstatt bisher 13- Episoden bestellt.

„Wir freuen uns sehr, mehr Geschichten der «Runaways» zu erzählen (…). Staffel drei wird viele magische Momente beinhalten, nun da wir noch tiefer in das Marvel Universum eindringen werden. Wir fühlen uns geehrt noch mehr Geschichten aus dem Sandkasten von Brian K Vaughn und Adrian Alphona heraus zu kramen.“, so die beiden Showrunner Josh Schwartz und Stephanie Savage.

In Deutschland bekommen Fans die Serie momentan bei Syfy zu Gesicht. Am 1. Mai startet dort die Ausstrahlung der zweiten Staffel. Zuvor zeigt der Pay-TV-Sender am Sonntag, den 28. April die komplette erste Staffel in einem Marathon ab 11.20 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/108156
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue App: WDR bringt seine Klangkiste auf den Marktnächster ArtikelQuotencheck: «Kitchen Impossible»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Maren Morris live
Maren Morris begeistert ihre Fans bei Konzert in Köln . Nach ihrer US-Tour ist Maren Morris aktuell für fünf Auftritte erstmals in Deutschland, der... » mehr

Werbung