TV-News

RTL sichert sich Formel2 und somit Mick Schumacher

von

Mit Blick in die Zukunft: Der Kölner Privatsender will auch den nächsten Schumacher groß machen.

Am letzten März-Wochenende startet die Formel2, die Nachwuchsserie der Formel1. In diesem Jahr starten in der “großen Formel1” allein drei letztjährige Formel2-Piloten. Die Formel2 wird heuer auch aus deutscher Sicht besonders spannend, denn als Neuling fährt dort Mick Schumacher, Sohn von Michael, mit. Medienberichten zufolge hatten deshalb gleich mehrere deutsche TV-Sender Interesse an einem Erwerb der Rechte. Im Rahmen des Formel1-Saisonauftakts verkündete nun RTL-Moderator Florian König, dass sein Sender über die Saison berichten werde. RTL werde das Formel2-Rennen aus Bahrain am 31. März (Start um 12.10 Uhr) übertragen - ob live und in voller Länge ist aber noch nicht ganz klar.

Weitere Informationen blieben zunächst noch aus. Nicht wenige rechnen damit, dass die Formel2 für Mick nur eine Zwischenstation sein wird. In einem, vielleicht zwei oder drei Jahren sehen sie den Schumacher-Sohn in der Formel1. An der Formel1 hält RTL noch Rechte bis Ende 2020 - genau wie Sky. Der Pay-TV-Sender ist seit diesem Wochenende wieder Partner der Königsklasse des Motorsports, nachdem man ein Jahr lang ausgesetzt hatte.

In Deutschland sendet man parallel zu RTL, in England und Italien, wo die Sky-Gruppe auch aktiv ist, hält Sky sogar exklusive Übertragungsrechte. Nach unbestätigten Medieninformationen hat auch Sky Interesse an den Formel2-Rennen. In den Verhandlungen geht es aktuell um die Möglichkeit, Highlights nach den Rennen auszustrahlen.

Mick Schumacher startete sowohl 2017 als auch 2018 in der Formel3. 2018 gewann er die Meisterschaft und schaffte deshalb auch den Sprung in die nun nächst höhere Klasse. Insgesamt fährt die Formel2 2019 zwölf Mal, allerdings nie zu festen Zeiten. Nach dem Auftakt in Bahrain geht es nach Baku (Rennstart: 10 Uhr), im Mai in Spanien wird um 16.40 Uhr gefahren, danach in Monaco vormittags. In Frankreich dröhnen die Motoren im Sommer gar erst um 17.45 Uhr, erst danach pendelt sich der Start auf entweder 16.45 oder 15.45 Uhr ein. Das Finale steigt Anfang Dezember in Abu Dhabi.

Kurz-URL: qmde.de/107966
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ein starkes Team»-Jubiläumsfolge überzeugt das Publikumnächster Artikel«Alle singen Kaiser»: Tolle Gesamtzahlen für Schlagerfest im Ersten
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Justin Carter stirbt durch Schussverletzung
Country-Sänger Justin Carter bei tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der aufstrebende Country-Sänger Justin Carter ist tot. Während des Drehs zu ... » mehr

Werbung