Primetime-Check

Sonntag, 17. Februar 2019

von

Wie viele Zuschauer holte sich der Murot-«Tatort» im Ersten? Punktete «Kitchen Impossible» bei VOX?

Ein richtiger Straßenfeger war der «Tatort» mit dem Titel „Murot und das Murmeltier“ nicht. Nur 6,88 Millionen Menschen schalteten ein und sicherten dem Ersten noch immer den Tagessieg. Zwar wurde die Krimi-Reihe von keinem anderen Format geschlagen, verhältnismäßig schnitt das Programm aber schwach ab. Mit 2,38 Millionen 14- bis 49-Jährigen verbuchte der Kriminalfilm 20,4 Prozent Marktanteil. «Anne Will» verbuchte im Anschluss 3,06 Millionen Zuschauer und 11,1 Prozent Marktanteil, im Vorfeld generierte der «Tatort» noch 19,4 Prozent. Mit 0,50 Millionen jungen Zusehern sicherte sich die Talkerin Will 5,6 Prozent Marktanteil.

5,83 Millionen Menschen verfolgten «Frühling – Lieb mich, wenn du kannst». Das ZDF erzielte gute 16,5 Prozent Marktanteil, beim jungen Publikum wurden starke acht Prozent Marktanteil gemessen. Mit dem 15-minütigen «heute-journal» sank das Interesse auf 4,62 Millionen Zuseher und 14,9 Prozent Marktanteil, auch bei den 14- bis 49-Jährigen blieb das Ergebnis mit 7,1 Prozent Marktanteil stark. Die «Biathlon-WC Mixed-Staffel» generierte ab 22.05 Uhr 3,80 Millionen Zuschauer und 15,8 Prozent Marktanteil. Die Wintersportveranstaltung aus Schweden war mit 9,1 Prozent beim jungen Publikum ein voller Erfolg.

«The Voice Kids» brachte Sat.1 2,80 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren, 1,22 Millionen gehörten zu den Umworbenen. Der Marktanteil lag bei starken 11,9 Prozent. VOX verbuchte im Schnitt ebenfalls 1,22 Millionen aus der Zielgruppe, der Marktanteil belief sich allerdings aufgrund der längeren Sendezeit auf 13,3 Prozent Marktanteil. Beim Gesamtpublikum fuhr «Kitchen Impossible» 1,86 Millionen Zuschauer ein.

«Bad Neighbors 2» lockte 1,38 Millionen Zuschauer zu RTL, in der Zielgruppe ergatterte der Sender 1,05 Millionen Zuseher und 9,3 Prozent Marktanteil. ProSieben fuhr mit «Star Trek Beyond» deutlich bessere 1,81 Millionen Zuseher ein, bei den Umworbenen musste man sich mit 0,89 Millionen und achteinhalb Prozent Marktanteil zufrieden geben.

Eine gute Figur machte kabel eins: «Trucker Babes – 400 PS in Frauenhand» sowie «Abenteuer Leben am Sonntag» generierten fantastische 7,5 und 7,6 Prozent in der Zielgruppe. Die Gesamtreichweiten beliefen sich auf 1,44 Millionen und 0,79 Millionen Zuschauer. Der Verlierer des Abends war RTL II mit dem Spielfilm «The Place Beyond the Pines», der nur 0,54 Millionen Interessierte anlockte. In der Zielgruppe floppte die US-Produktion mit gerade einmal 2,8 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107315
Finde ich...
super
schade
100 %
0 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuf und ab: Murots Murmeltier-«Tatort»nächster ArtikelHeiß: «Kitchen Impossible» kocht auf immer höherer Flamme
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung