Quotennews

Über 3,5 Millionen Zuschauer für die Spenden-Gala «Ein Herz für Kinder»

von

Seit 1978 werden bei «Ein Herz für Kinder» viele Millionen Euro gesammelt. Auch zum Ende von 2018 stand Mal wieder die drei stündige Gala mit zahlreichen Stars an.

Ein Herz für Kinder-Spenden seit 2010

  • 2010: 15.400.000 €
  • 2011: 13.987.486 €
  • 2012: 14.384.971 €
  • 2013: 16.386.291 €
  • 2014: 16.269.471 €
  • 2015: 18.865.926 €
  • 2016: 18.078.716 €
  • 2017: 17.578.426 €
  • 2018: 18.487.573 €
Pünktlich zur Weihnachtszeit stand auch in diesem Jahr die große Spenden-Gala «Ein Herz für Kinder»  im ZDF an. Rund 60 Stars saßen dieses Mal am Telefon und warteten begierig auf die Anrufe der Zuschauer. Knapp 18,5 Millionen Euro konnte das Event für gute Zwecke einnehmen, immerhin gut eine Million mehr als ein Jahr zuvor. Auch wenn man den Spenden-Rekord knapp verfehlte ist das eine beachtliche Summe, mit der sicher viel Gutes in der Welt getan werden kann.

Mit Blick auf die Quoten schauten insgesamt 3,58 Millionen Interessierte zu. Das macht einen Marktanteil von 13,0 Prozent aus. Bei den 14 bis 49-Jährigen kommt man auf 0,36 Millionen Zuseher, was hier 4,4 Prozent Marktanteil bedeutet. Das bedeutet insgesamt in etwa dieselben Quoten des Vorjahres. In der Werberelevanten-Gruppe ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen. Auch für «das aktuelle sportstudio»  standen mit 1,84 Millionen Zuschauern kleine Verluste zu Buche. In der Zielgruppe kam man aber immerhin auf 7,7 Prozent Marktanteil.

Nicht untergehen soll an dieser Stelle ein weiteres Spenden-Event an diesem Abend. Der Charity-Live-Stream «Friendly Fire» fand bereits zum vierten Mal in Folge auf der Plattform Twitch für den guten Zweck statt. Insgesamt sammelte das Team, bestehend aus einigen der größten Gaming-Influencern Deutschlands, in ihrem zwölf stündigem Live-Stream über 800.000 Euro an Spendengeldern. Man toppte damit ein weiteres Mal die Spendensumme des Vorjahres und kündigte direkt die nächste Ausgabe für den 07.12.2019 an. Trotz Sendezeiten von 15:00 Uhr bis 03:00 Uhr nachts begeisterte das Event über 100.000 Zuschauer, von denen bis zum Schluss noch über 70.000 dran blieben. Bemerkenswert, was diese verhältnismäßig kleine Szene mittlerweile erreichen kann.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105772
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGute Nachricht für Luke: Sat.1 möchte mehr von «Catch!» nächster Artikel«Das Supertalent» erneut mit Staffeltief
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung