Quotennews

«Chart Show» siegt mit Jahresrückblick, aber etwas schwächer als 2017

von

Das musikalische Best of 2018 brachte RTL den Primetime-Sieg bei den jüngeren Zuschauern ein. Beim Gesamtpublikum gewann Das Erste mit dem Weihnachtsfilm «Der Wunschzettel».

Quoten der vergangenen «Chart Shows»

  • 2014: 2,00 Mio. / 11,5 %
  • 2015: 2,13 Mio. / 13,1 %
  • 2016: 2,27 Mio. / 13,8 %
  • 2017: 2,77 Mio. / 19,1 %
jeweils «Die erfolgreichsten Hits des Jahres»: Zuschauer ab 3 / MA 14-49
Auch die musikalischen Jahresrückblicke gibt es schon sehr früh im Dezember zu sehen, bei RTL suchte am Freitag Oliver Geissen nach dem erfolgreichsten Hit 2018 in der «Ultimativen Chart Show» – und 1,17 Millionen Jüngere waren mit dabei. Dies entsprach ordentlichen 15,7 Prozent Marktanteil und führte zum Primetime-Sieg, allerdings lief es im Vorjahr mit dem Best of 2017 noch deutlich besser (siehe Infobox).

2,26 Millionen Zuschauer sahen insgesamt zu und bescherten den Kölnern somit solide 9,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum. Für den ersten Platz reichte das dort nicht, hierhin verschlug es Das Erste mit dem Weihnachtsfilm «Der Wunschzettel»  (4,81 Millionen Zuseher und 16,7 Prozent Marktanteil). Auch bei den 14- bis 49-Jährigen konnten sich die Quoten für den Streifen sehen lassen: 9,9 Prozent Marktanteil standen hier zu Buche, nur knapp schrammte man also an einem zweistelligen Ergebnis vorbei.

Das ZDF musste sich hinter dem Ersten anstellen, wobei 4,03 Millionen Zuschauer für «Der Kriminalist»  und 4,27 Millionen Zuschauer für «SOKO Leipzig»  wahrlich kein Grund zum Jammern sind. 13,9 sowie 15,3 Prozent Marktanteil sprangen damit heraus. Die «heute-show»  lief später mit 4,05 Millionen Zusehern und 19,0 Prozent einmal mehr wunderbar – ganz anders als «Das Literarische Quartett» , das direkt im Anschluss auf eine Gesamtquote von 5,7 Prozent abstürzte. Die Zuschauerzahl krachte auf 0,86 Millionen – so eine Verschlechterung zum Lead-In muss man auch erst einmal schaffen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105761
Finde ich...
super
schade
69 %
31 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Catch!»: Lukes Fang-Freitag mit zweistelliger Quotenächster Artikel«Austria’s Next Topmodel» tut sich schwer bei sixx
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung