TV-News

Frohloff-Nachfolge bei «Kontraste»: «heute+» lässt grüßen

von   |  5 Kommentare

Eva-Maria Lemke wird neue Präsentatorin des rbb-Politikmagazins im Ersten.

Eva-Maria Lemke verkörpert modernen und kritischen Journalismus. Sie hat in unserer «Abendschau» aus Berlin schon in kurzer Zeit neue Akzente gesetzt. Daher freue ich mich sehr, wenn sie künftig die investigativen Recherchen unseres «Kontraste»-Teams im Ersten präsentiert. Astrid Frohloff bleibt uns mit ihrer Erfahrung und Reputation erhalten. Dass sie für uns ein Format zum konstruktiven Journalismus entwickelt, ist ein zusätzlicher Grund zur Freude.
rbb-Intendantin Patricia Schlesinger
Der rbb hat eine Nachfolgerin für Astrid Frohloff beim Politmagazin «Kontraste»  (gezeigt im Ersten) gefunden. Frohloff beendet ihre Tätigkeit beim Format nach rund zehn Jahren, um ein neues und innovatives Reportage-Format für den rbb zu entwickeln. Ab 2019 wird nun Eva-Maria Lemke neue Moderatorin von «Kontraste». Bestens bekannt ist die Moderatorin noch von «heute+», der jungen ZDF-Nachrichtensendung, welche sie einst aus der Taufe hob.

Seit Anfang 2018 moderiert sie im Wechsel mit Sascha Hingst die «Abendschau»  des rbb aus Berlin und ist auch im «ARD-Mittagsmagazin»  vom rbb als Moderatorin zu sehen. Eva-Maria Lemke: "Investigative Recherche ist eine Königsdisziplin im Journalismus und das Team von «Kontraste» gehört zu den Meistern dieses Faches. Es ist eine großartige Aufgabe, dort künftig mitarbeiten zu können. Auch im Netz ist «Kontraste» in jüngster Zeit immer stärker aktiv, da will ich gerne meinen Teil beitragen."

«Kontraste»  sendet alle drei Wochen live aus der Hauptstadt – in der Regel donnerstags um 21.45 Uhr. Die Quoten lagen zuletzt bei zwischen acht und zwölf Prozent im Gesamtmarkt.

Kurz-URL: qmde.de/104512
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Vorname» des Gemetzelsnächster ArtikelQuotencheck: «Seal Team»
Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
Familie Tschiep
16.10.2018 13:56 Uhr 1
Gute Wahl!
Kaffeesachse
16.10.2018 14:17 Uhr 2
Das geht ja schnell aufwärts. Freut mich. :)
Sentinel2003
16.10.2018 17:35 Uhr 3
Joar, Sie hat es sich echt verdient! Gucke, seit Sie auch die "Berliner Abendschau" moderiert, diese durch Sie wieder sehr viel öfter!
Wolfsgesicht
17.10.2018 17:53 Uhr 4
War damals traurig als sie von heute plus weggegangen ist. Bin tatsächlich seit Tag 1 dabei gewesen und konnte ihre Entwicklung beobachten.
Leider ist die Abendschau nichts für mich. Daher habe ich nur bei Periscope (eine App für Livestreams über die Eva nach ihren Shows mit Zuschauern diskutiert) die Themen verfolgt.

Freue mich aber trotzdem für sie, auch wenn Kontraste erneut nichts für mich ist :D
Kaffeesachse
18.10.2018 00:25 Uhr 5
Sie taucht ja auch ab und an im Mittagsmagazin auf. Vielleicht das ja was für dich. :lol:

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Thomas Kuhnert
RT @SkySportNewsHD: 22 Jahre nach Becker! Zverev schlägt Federer und steht im Endspiel der ATP-Finals: https://t.co/bFhn1v64JZ Das Finale?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung