TV-News

Das Erste zeigt große Märchenshow auf ungewöhnlichem Sendeplatz

von

«Sechs auf einen Streich»: Sven Lorig und René Marik lassen demnächst Familien märchenhafte Spiele durchlaufen.

Die Märchenfilmreihe «Sechs auf einen Streich»  feiert dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass spendiert Das Erste seiner vornehmlich an Feiertagen über den Äther gehenden Dachmarke einen Ableger: Unter dem Titel «Sechs auf einen Streich - Die Märchenshow» ist vor rund zwei Monaten eine große Spielshow produziert worden, deren Auftaktfolge nun auch endlich einen Sendetermin hat. Dieser zollt dem jungen Zielpublikum Tribut und wird zu früher Stunde ausgestrahlt.

Das Erste wird die erste von insgesamt vier bereits abgedrehten, einstündigen Ausgaben am Tag der Einheit, also am 3. Oktober, zeigen – und zwar um 9.50 Uhr. Moderiert wird die Show von Sven Lorig, der als Veteran aus dem ARD-«Morgenmagazin»  diese Sendezeit sogar eher als spät empfinden dürfte. Als Assistenten hat er den tierischen Märchenexperten Hurlebutz an seiner Seite, dem vom beliebten Puppenspieler René Marik Leben eingehaucht wird. Der Hessische Rundfunk ist federführend verantwortlich. Als Stargast schaut in der Auftaktfolge der Moderator, Schlagersänger und frühere «ESC»-Teilnehmer Guildo Horn vorbei. Horn hat zudem bereits «Sechs auf einen Streich»-Erfahrung – er spielte im Film «Nussknacker und Mäusekönig» mit.

Als Schauplatz der Familienshow dient der Schlosspark in Fulda. Neben Quizrunden, die das Märchenwissen der zwei teilnehmenden Familien testen, gibt es auch diverse Aktionsspiele, die in einem märchenhaften Gewand daherkommen. Wer lieber klassische «Sechs auf einen Streich»-Unterhaltung sehen will, bekommt um Weihnachten herum frischen Nachschub: Für das diesjährige Fest wurden «Das Märchen von der Regentrude» und «Die Galoschen des Glücks» verfilmt.

Kurz-URL: qmde.de/103240
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMit Sauerland, Drews und Ex-Weltmeister: Sport1 läutet Box-Abend mit Talk einnächster ArtikelSöder alternativlos? Bayerisches TV-Duell droht auszufallen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung