TV-News

Sachsen-Soap: RTL II und filmpool ziehen in die nächste Stadt

von

Mehr Daily für RTL II: Noch in diesem Jahr will man den Erfolg von «Berlin – Tag & Nacht» und «Köln 50667» ausbauen.

Am 7. Januar 2013, also vor etwas mehr als fünfeinhalb Jahren, schickte RTL II seine zweite tägliche Serie am Vorabend ins Programm. Angetrieben vom großen Erfolg der Serie «Berlin – Tag & Nacht»  startete mit «Köln 50667»  ein Ableger, in dem «BTN»-Figur Meike ihr Glück in einer neuen Stadt suchte. Der Rest ist bekannt. Inzwischen sind beide Formate echte Garanten für hohe Quoten. Und geht es nach RTL II will man jetzt noch mehr. Vor dem Hintergrund neuer Soap-Aktivitäten der Konkurrenz («Freundinnen» bei RTL um 17 Uhr, «Alles oder Nichts» in Sat.1 für den Vorabend) arbeitet nun auch RTL II an einer dritten Daily. Angesiedelt sein soll das Format, das erneut von filmpool kommt, erstmals in der ehemaligen DDR. Leipzig wurde als Stadt ausgewählt und damit eine Metropole, die in den vergangen Jahren regelrecht aufgeblüht ist und deshalb viele Geschichten zu erzählen hat.

Derzeit laufen die inhaltlichen Vorbereitungen für das Projekt, das aktuell den Arbeitstitel «Leben.Lieben.Leipzig» trägt. Die Produktionsfirma filmpool sucht unter anderem nach Mitarbeitern – vorerst allerdings befristet für rund einen Monat, was nahelegt, dass man das neue Format zunächst wieder in begrenztem Rahmen testen wird. Inhaltliche Details gibt es noch nicht – wobei diese unter Umständen einen größeren Vorlauf bräuchten; etwa dann, wenn eine Figur aus einer schon bestehenden Serie ins Spin-Off wechselt.

Interessant ist das Projekt grundsätzlich aus zweierlei Hinsicht. Zum einen, weil RTL II erst vor wenigen Wochen zwei andere 17-Uhr-Formate mit üppigerer Folgenanzahl verlängert hat: «Krass Schule» von Red Seven und «Workout» von Constantin. Zum anderen, weil es nach Auskunft von RTL II gegenüber Quotenmeter.de immer noch nicht gleichbedeutend mit dem Ende von «Schwestern - Volle Dosis Liebe»  ist. Die filmpool-Telenovela, die im Frühjahr drei Wochen lang getestet wurde und zur Zeit als Primetime-Event wiederholt wird, steht weiterhin auf der Kippe. Die TV-Quoten waren beim Vorabendtestlauf etwas zu niedrig und sind jetzt im Primetime-Re-Run schlecht. Aber digital kam das Format sofort sehr gut an.

Und auch bei RTL wird man die neue filmpool-Entwicklung mit Spannung und/oder Sorge betrachten. Als «Schwestern»  um 17 Uhr lief, erlebte «Unter Uns»  eine Quotentalfahrt. Das kann man in Köln angesichts des Starts der neuen 17-Uhr-Soap im Spätsommer nun aber gar nicht gebrauchen.

Kurz-URL: qmde.de/102214
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Alle gegen Einen»: Eltons neue Samstagabendshow befindet sich auf Teilnehmersuchenächster ArtikelWu-hu: Die neuen «DuckTales» feiern im August Free-TV-Premiere
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @Marco_Hagemann: Das hätte man auch gleich sagen können. Verstehe das ganze wochenlange Schweigen nicht.. https://t.co/hz5b9jHvsN
Sky Sport Austria
Markus #Katzer spricht im Sky-Interview darüber, was er Steffen #Hofmann alles verdankt! #SkyBuliAT https://t.co/Ip5FoRIZof
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Black Panther»

Zum Heimkinostart von Marvels gefeiertem «Black Panther» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Willie Nelson zollt Frank Sinatra Tribut
Willie Nelson veröffentlicht Songs von Frank Sinatray Wie viele Alben Willie Nelson in seinem Leben veröffentlicht hat, lässt sich vermutlich kaum ... » mehr

Werbung