US-Fernsehen

«Resident Alien»: Syfy entwickelt neue Comic-Adaption

von

Syfy ordert einen Piloten zu «Resident Alien». Darin landet ein Außerirdischer auf der Erde und gibt sich als Arzt aus.

Ein Außerirdischer, der auf der Erde gestrandet ist und dann in die Identität eines Landarztes schlüpft: Das ist die Ausgangslage vom Dark-Horse-Comic «Resident Alien», den der US-Sender Syfy nun fürs Fernsehen adaptieren will:

Zumindest wurde bereits eine Pilotbestellung getätigt. Über den Cast ist derzeit noch nichts bekannt. Beschrieben wird die neue Serie als düstere, aber zugleich lustige „Fish-out-of-Water“-Geschichte. Der Alien-Protagonist Harry ist zudem in einer verzwickten Lage: Einerseits hilft er der Polizei dabei, Mordfälle aufzuklären. Andererseits verfolgt er einen geheimen Plan, den die Erde und all seine Bewohner in Gefahr bringen könnte.

Für die Produktion zeichnen Universal Cable Productions, Dark Horse Entertainment sowie Amblin TV verantwortlich. Das Drehbuch kommt von Chris Sheridan («Family Guy»).

Kurz-URL: qmde.de/101383
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 1. Juni 2018nächster ArtikelDer letzte Jurystuhl bei «X Factor» geht an…
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Marc Behrenbeck
RT @Tim_Roehn: BREAKING: Landgericht Frankfurt lehnt nach Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen Ex-#DFB-Bosse Niersbach, Zwanziger, Schmi?
Dominik Böhner
RT @LMatthaeus10: Matthäus: "Ter Stegen verdient eine Chance" https://t.co/XxFygTU4Hp
Werbung
Werbung

Surftipps

Shania Twain bietet Bombast-Show in der Kölner Lanxess-Arena
Im Rahmen ihrer Now-Tour Deutschland hat Shania Twain am 8. Oktober einen Stopp in Köln eingelegt. Am 29. März 2004 gastierte Shania Twain zuletzt ... » mehr

Werbung