US-Fernsehen

Rundumschlag: ABC setzt u.a. seinen Präsidenten ab

von

Auch das «Agents of Shield»-Spin-Off endet, ebenso eine Serie mit Zach Braff und weitere.

Der zum Disney-Konzern gehörende TV-Sender ABC räumt gehörig auf. Der Broadcaster hat in der Nacht zum Freitag die Einstellung zahlreicher Formate bekannt gegeben. Darunter findet sich auch «Designated Survivor», das hierzulande von Netflix gezeigt wird und Ex-«24»-Star Kiefer Sutherland als US-Präsident zeigt. Nach mehreren kreativen Wechseln verlor die zweite Staffel deutlich an Reichweite, lag am Ende noch bei rund dreieinhalb Millionen.

Obendrein geht es auch für die neue Thriller-Serie «The Crossing», «Kevin (Probably) Saves the World» und «Deception»  nicht weiter. Beide Formate enttäuschten in Amerika - insbesondere auch bei den Zuschauern zwischen 18 und 49 Jahren.

Das in Kürze gezeigte Finale der ersten Staffel von «Alex, Inc.» mit Zach Braff wird als Serienfinale herhalten müssen. Auch hier hat ABC verlauten lassen, dass es keine weitere Runde geben wird. Ebenfalls beendet wird das Spin-Off von «Agents of Shield», das auf den Namen «Inhumans» hört. Von Jerry Bruckheimer kommend, wird es auch keine vierte Staffel von «Quantico»  geben. Das aber war abzusehen. Die verkürzte dritte Staffel hatte in dieser Saison erst Ende April einen Platz im Programmplan gefunden. Neun Folgen stehen demnach noch aus, zuletzt aber war die Reichweite bei den Live-Zuschauern schon unter die Marke von zwei Millionen gefallen.

Kurz-URL: qmde.de/100916
Finde ich...
super
schade
6 %
94 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDAZN boxt sich durchnächster ArtikelCW ordert «Charmed» und neues «Roswell»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung