Kino-Check: «8:30»

FSK: 0
Genre: Drama
Starttermin: 02.08.2018

Eine Gruppe von Handelsvertretern landet in einer mysteriösen Vorstadt.

Einer von ihnen befindet sich plötzllch in einer abstrusen Raum-/Zeitschleife. Immer wieder ist er an der selben Haltestelle.

Ein Film über Kapitalismus, urbane Missverständnisse, Google Street View und das Verschwimmen von Digitalität und Realität.

Regie: Laura Nasmyth, Philip Leitner
Drehbuch: Laura Nasmyth, Philip Leitner
Besetzung: Florian Nolden, Doris Hess, Stefan Ried
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "8:30"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung