Kino-Check: «7 Tage in Entebbe»

Metascore: 49/100
Beste Kritik: 83 (Entertainment Weekly)
Schlechteste Kritik: 38 (Slant Magazine)

FSK: 12
Genre: Drama
Starttermin: 03.05.2018

27. Juni 1976 - eine Gruppe palästinensischer und deutscher Terroristen kapert die Air France Maschine 139 auf ihrem Flug von Tel Aviv nach Paris und erzwingt eine Landung in Entebbe, Uganda. Die israelischen Geiseln an Bord sollen gegen palästinensische Gefangene ausgetauscht werden. Mit einem Ultimatum von nur einer Woche muss die Regierung in Israel eine schwerwiegende Entscheidung treffen - durchbricht sie ihre bisherige Maxime, mit Terroristen nicht zu verhandeln? Es folgen 7 Tage in Entebbe, die sowohl die Politiker als auch die Kidnapper ans Äußerste bringen...

OT: Entebbe
Regie: José Padilha
Drehbuch: Gregory Burke
Besetzung: Daniel Brühl, Rosamund Pike, Eddie Marsan, Nonso Anozie, Ben Schnetzer
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "7 Tage in Entebbe"

«Nach dem Urteil» - Familiendrama bis zur Unerträglichkeit

21.08.18 «Nach dem Urteil» beginnt dort, wo herkömmliche Scheidungsdramen enden und verwandelt sich mit jeder Minute mehr in einen unberechenbaren Thriller, in dem vor allem Denis Ménochet brilliert. » mehr

gemerkt

«7 Tage in Entebbe»: Ein Entführungsfilm vom «Narcos»-Produzenten

03.05.18 José Padilha erzählt die wahre Geschichte der Entführung einer Air-France-Maschine im Jahr 1976 nach. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Morgan Evans feiert Deutschland-Live-Debüt im Herbst
Morgan Evans kommt im September nach Berlin. Zurzeit tourt Morgan Evans noch mit Dan & Shay durch die USA, jetzt hat der australische Newcomer sein... » mehr

Werbung