Kino-Check: «Den Sternen so nah»

Metascore: 33/100
Beste Kritik: 60 (New York Daily News)
Schlechteste Kritik: 20 (The Wrap)

FSK: ab 6
Genre: Drama
Starttermin: 09.02.2017

Während einer bemannten Mission zum Mars stellt sich heraus, dass eine Astronautin schwanger ist. Die Geburt des Kindes überlebt die Mutter nicht, und doch wurde so der erste Mensch auf dem roten Planeten geboren. Während der mittlerweile 16-jährige Gardner Elliot herauszufinden versucht, wer sein Vater ist, beginnt er eine Online-Bekanntschaft mit einem Mädchen namens Tulsa aus Colorado. Eines Tages eröffnet sich ihm die Möglichkeit, auf die Erde zurückzukehren. Endlich kann er all die Wunder selbst erleben, über die er bisher auf dem Mars nur gelesen hat.

OT: The Space Between Us
Regie: Peter Chelsom
Drehbuch: Stewart Schill
Besetzung: Asa Butterfield, Britt Robertson, Carla Gugino, Gary Oldman, Janet Montgomery
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Den Sternen so nah"

Primetime-Check: Samstag, 6. Juli 2019

07.07.19 Mit welchen Werten gewann «Klein gegen Groß» den Samstagabend? Wie lief es für die Filmabende bei ProSieben, Sat.1, RTL II und VOX? Dies und mehr im Primetime-Check … » mehr

gemerkt

Gar nicht egal: «Letztendlich sind wir dem Universum egal»

30.05.18 Im naiv-romantischen Fantasysfilm «Letztendlich sind wir dem Universum egal» erwacht ein und dieselbe Person jeden Morgen in einem anderen Körper. » mehr

gemerkt

Schwer verdaulicher Genrebrei: «The Book of Henry»

20.09.17 Kürzlich wurde Regisseur Colin Trevorrow von der Inszenierung des nächsten «Star Wars»-Films abgezogen. Gut möglich, dass das etwas mit seinem aktuellen Projekt «The Book of Henry» zu tun hat. 1 » mehr

gemerkt

Die Kino-Kritiker: «Du neben mir»

22.06.17 Die Jugendromanze «Du neben mir» erzählt – wieder einmal – von einer Liebe, die nicht sein kann und kann trotz austauschbarer Werbekulisse und seichtem Radiopopsoundtrack überzeugen. » mehr

gemerkt

Die Kino-Kritker: «Bailey - Ein Freund fürs Leben»

22.02.17 Des Deutschen liebster Vierbeiner wird in «Bailey - Ein Freund fürs Leben» zum poetischen Off-Sprecher, der über den Sinn des Lebens philosophiert. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung