Kino-Check: «Mein Ende. Dein Anfang.»

FSK: 12
Genre: Drama
Starttermin: 28.11.2019

Für Nora (Saskia Rosendahl) und Aron (Julius Feldmeier) ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich an einem verregneten Tag in der U-Bahn begegnen. Ihr Aufeinandertreffen war reiner Zufall, sagt Nora. Alles ist vorbestimmt, sagt Aron. Doch dann wird Aron plötzlich aus dem Leben gerissen. Für Nora bleibt die Zeit stehen. Sie betäubt ihren Schmerz, verbringt bald darauf die Nacht mit Natan (Edin Hasanovic), der wie durch Zufall immer wieder in ihrem Leben auftaucht. Er gibt Nora Halt. Sie hat das seltsame Gefühl, ihn bereits zu kennen, ahnt aber nicht, was sie wirklich verbindet.

OT: Mein Ende. Dein Anfang.
Regie: Mariko Minoguchi
Drehbuch: Mariko Minoguchi
Besetzung: Saskia Rosendahl, Julius Feldmeier, Edin Hasanovic
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Mein Ende. Dein Anfang."

«Mein Ende. Dein Anfang.» - Alles ist relativ!

28.11.19 In «Mein Ende. Dein Anfang.» wirbelt Mariko Monoguchi die Gesetze des filmischen Erzählens durcheinander und inszeniert unter Zuhilfenahme eine Geschichte über Liebe, Verlust und Vergeben. » mehr

gemerkt

Die Kritiker: «Polizeiruf 110: Der Ort von dem die Wolken kommen»

13.09.19 Der kreativ erzählte «Polizeiruf 110» handelt von einem Jungen mit Kaspar-Hauser-Syndrom, Hypnose und der Kunst der Kommunikation. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung