TV-News

Neuer Sendeplatz für «Falling Skies»

von

Die Serie hat am Montagabend keinen Platz mehr. ProSieben wird die zweite Staffel aber dennoch schon bald zeigen.

Eine gute Nachricht für alle Anhänger von «Falling Skies» : Die Serie, an deren Entwicklung Steven Spielberg mitgewirkt hat, startet noch 2012 bei ProSieben. Im Pay-TV liefen alle Folgen bereits beim Sender TNT Serie. Wie Quotenmeter.de erfahren hat, plant ProSieben aktuell einen Einstart am 23. November 2012.

Staffel eins war am 21. November 2011 gestartet – damals montags zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Die Serie erzielte mit der ersten Runde gute 12,2 Prozent Marktanteil, allerdings mit leicht sinkender Tendenz. Der Montagabend aber ist ohnehin belegt – um 20.15 Uhr laufen dort die «Simpsons» - um 21.15 Uhr setzt man demnächst auf die Märchenverfilmungen. «Falling Skies» ist dort jedenfalls nicht angedacht.

Stattdessen soll die zweite Staffel am späteren Freitagabend auf den Sendeplätzen von «Spartacus»  zu sehen sein. ProSieben will die zehn Folgen dann jeweils im Doppelpack zeigen, sodass die Ausstrahlung noch vor Weihnachten beendet wäre.

Kurz-URL: qmde.de/59486
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSiebenSat.1: Sendergruppe strukturiert Lizenzbereich umnächster ArtikelQuotencheck: «Es kann nur E1NEN geben»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Moritz Lang
RT @schnejan: (1/3) #Zverev (21ys 7 months) challenges #Djokovic in final at #NittoATPFinals (19.00 mez) ?first german since @TheBorisBec?
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung