Primetime-Check

Freitag, 22. Juli 2011

von
Wie schlugen sich die ZDF-Krimis am Freitag? Und wo landete die neue Jürgen-von-der-Lippe-Show «Ich liebe Deutschland»?

Mit 5,17 Millionen Zuschauern ab drei Jahren war ein «Tagesthemen Extra» um 21.45 Uhr die meistgesehene Sendung des Freitagabends. Die etwa dreiminütige Infosendung zu den Anschlägen in Oslo erreichte 17,6 Prozent Marktanteil bei allen und genau elf Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Zuvor lief schon auch der Spielfilm «Schaumküsse» mit 4,76 Millionen Zusehenden richtig gut. Beim jungen Publikum holte Das Erste starke 10,2 Prozent.

Auf 5,03 Millionen Zuschauer kam ein «heute-journal spezial», das das ZDF um 21.15 Uhr ins Programm schob. Die ebenfalls nur kurz andauernde Sendung kam auf insgesamt 17 Prozent Marktanteil, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 7,9 Prozent erreicht. Das «heute-journal spezial» lief zwischen den beiden Krimis: «Der Alte» kam auf 4,98 Millionen Zuschauer, «SOKO Leipzig» erreichte 4,82 Millionen Menschen ab drei Jahren. Bei den jungen Zusehern sicherte sich ProSieben am Freitag den Primetime-Sieg. «(T)Raumschiff Surprise: Periode 1» erreichte 19,3 Prozent Marktanteil, 2,05 Millionen Zuschauer waren zwischen 14 und 49 Jahren alt. Der Bully-Film wurde insgesamt von 2,89 Millionen Menschen gesehen.

Unter den Senderschnitt fiel hingegen die zweite Ausgabe von «Ich liebe Deutschland». Nach fuirosem Start generierte Jürgen von der Lippe mit dem Format in dieser Woche nur noch 9,8 Prozent Marktanteil in der wichtigen Gruppe bei insgesamt noch 2,55 Millionen Zuschauern. «Genial Daneben» steigerte die Quote im Anschluss auf 11,2 Prozent. Auch für RTL II lief der Abend nicht wirklich perfekt. «Die 10 ergreifendsten Schicksale» kamen auf zufriedenstellende 18,3 Prozent, «Willkommen bei Mario Barth» ließ dann aber Federn und holte ab 21.15 Uhr nur noch 15,3 Prozent in der Zielgruppe.

Freude herrscht unterdessen bei RTL II: Der kleine Münchner Sender punktete mit «Van Helsing»: Der Action-Film erreichte zur besten Sendezeit durchschnittlich 10,8 Prozent, war also erfolgreicher als Sat.1 mit «Ich liebe Deutschland». Kabel eins hatte hingegen mit einer «Castle»-Wiederholung überhaupt keine Chance. Mit nur 3,9 Prozent lief es richtig schlecht. VOX erzielte mit zwei alten «CSI: NY»-Folgen mäßige 6,3 und 7,1 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/50980
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue Geissen-Show verbessert sich leichtnächster Artikel«Van Helsing» macht RTL II glücklich

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
2. BUNDESLIGA Oenning soll Magdeburg-Trainer werden: https://t.co/ljtglR66XI #Sky2Buli https://t.co/A0yItRyJrC
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung