TV-News

«Big Pictures»-Jahresrückblick schon Anfang Dezember

von

Das ist ein wahrlich früher Termin: Bereits am ersten Samstag im Dezember möchte ProSieben in «Galileo Big Pictures» 50 Bilder des Jahres 2016 präsentieren.

«Galileo Big Pictures»: So lief der Jahresrückblick zuletzt

2015 schalteten 1,83 Millionen Zuschauer ein, was bei den Umworbenen mit einem guten Marktanteil von 14,5 Prozent einherging. Damit legte man im Vergleich zum Jahr 2014 zu, in dem 1,72 Millionen und leicht schlechtere 12,5 Prozent der Jüngeren dabei gewesen waren. 2013, als man den Jahresrückblick zum dato letzten Mal am Samstag gezeigt hatte, waren ebenfalls gute 14,4 Prozent drin gewesen.
Vergangenes Jahr zeigte ProSieben seinen alljährlichen Jahresrückblick «Galileo Big Pictures: Die Bilder des Jahres» an einem Freitag, der genau eine Woche vor Weihnachten lag – und damit in etwa auf dem gleichen Sendeplatz wie im Jahr 2014. In diesem Dezember wird ProSieben seine Bilder-Show dagegen ungewohnt früh auf Sendung schicken: Im Programmplan haben die Verantwortlichen Samstag, den 3. Dezember, als Termin kommuniziert.

Damit ist man nicht nur rund zwei Wochen früher dran als zuletzt, man verlässt auch den Freitag und traut sich – anders als in den beiden Vorjahren - auf den hart umkämpften Samstag vor. Die Moderation übernimmt wie gewohnt Aiman Abdallah. Thematisch soll es in «Big Pictures» unter anderem um den Brexit, den Überraschungserfolg von Island bei der EM in Frankreich und Leonardo DiCaprios ersten Oscar gehen.

Mit der frühen Programmierung ist «Galileo Big Pictures»  vermutlich der erste der großen Jahresrückblicke, die 2016 auf Sendung gehen werden. Günther Jauchs «2016! Menschen, Bilder, Emotionen» bei RTL dürfte aller Voraussicht nach einen Tag später folgen. Für Sonntag, 4. Dezember, plant ProSieben dann übrigens mit der Free-TV-Premiere von «Edge of Tomorrow» . Der Film mit Tom Cruise, der in deutschen Kinos hinter Erwartungen zurückblieb, erhielt sehr gute Kritiken.

Kurz-URL: qmde.de/88974
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Matlock»nächster ArtikelAbschied nach 30 Jahren: Holger Weinert verlässt die «hessenschau»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung