Primetime-Check: Donnerstag, 12. September 2013

Wie schlugen sich die RTL-Eigenproduktionen um «Doc meets Dorf»? Und konnte das ZDF dem Ersten und der «Mordkommission Istanbul» mit leichter Unterhaltung Konkurrenz machen?

Kein Fernsehsender erreichte am Donnerstagabend mehr Zuschauer als das ZDF. Gezeigt wurde auf dem öffentlich-rechtlichen Programm die Komödie «Willkommen auf dem Land», die 4,51 Millionen und 15,4 Prozent aus dem Gesamtpublikum erreichte und damit auch Das Erste schlug. Aus den Reihen der 14- bis 49-Jährigen schalteten 0,59 Millionen und 5,3 Prozent ein. Das ab 22.15 Uhr ausgestrahlte «Die Debatte» sprach nur 1,95 Millionen und 10,0 Prozent insgesamt sowie 0,28 Millionen und 3,5 Prozent der Jungen an.

Die meisten jungen Zuschauer überzeugte ProSieben mit «Kindsköpfe». Der Spielfilm kam auf 1,58 Millionen und 14,4 Prozent der Fernsehenden zwischen 14 und 49 Jahren. Insgesamt sahen 1,88 Millionen und 6,6 Prozent zu. Das Magazin «red!» lockte im Anschluss 1,34 Millionen und 7,0 Prozent aus dem Gesamtpublikum sowie 1,04 Millionen und 13,4 Prozent der Jungen an.

Die neuen RTL-Serien, die am Donnerstagabend zum vierten Mal gezeigt wurden, stabilisierten sich auf dem Niveau der Vorwoche. Ab 20.15 Uhr erreichte «Doc meets Dorf» 2,22 Millionen und 7,6 Prozent insgesamt sowie 1,47 Millionen und 13,6 Prozent aus der Zielgruppe. «Christine. Perfekt war gestern!» und «Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5» kamen im Gesamtpublikum auf 1,93 bzw. 2,03 Millionen und bescherten dem Sender in der Zielgruppe Einschaltquoten von 12,1 bzw. 11,4 Prozent. Sat.1 gelang mit «Criminal Minds» erneut ein gutes Ergebnis. Die Krimiserie wurde von 2,91 Millionen und 10,0 Prozent insgesamt verfolgt, die Werberelevanten sahen zu 1,51 Millionen und 14,0 Prozent zu. Eine im Anschluss gezeigte Doppelfolge von «Crossing Lines» erreichte 2,87 bzw. 2,42 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und überzeugte in der Zielgruppe mit einem konstanten Marktanteil von 12,7 Prozent.

Als Fehlschlag musste jedoch auch Das Erste den Abend nicht verbuchen. «Mordkommission Istanbul - Transit» bewegte 4,40 Millionen und damit ausgezeichnete 15,0 Prozent aller Fernsehenden zum Einschalten, aus der jüngeren Publikumsgruppe sahen 0,66 Millionen und 5,9 Prozent zu. «Panorama» kam im Anschluss auf 2,80 Millionen und 10,4 Prozent aus dem Gesamtpublikum, die 14- bis 49-Jährigen zeigten sich zu 0,42 Millionen und 3,9 Prozent interessiert.

kabel eins balancierte mit «Asterix & Obelix gegen Cäsar» auf dem Senderschnitt und wurde von 1,13 Millionen und 4,0 Prozent der Fernsehenden eingeschaltet. Aus den Reihen der Werberelevanten zeigten sich 0,59 Millionen und 5,5 Prozent interessiert. Auch VOX setzte auf einen Klassiker und erreichte mit «Dirty Dancing» eine Traumquote. 1,26 Millionen und 11,5 Prozent aus der Zielgruppe wollten den Streifen sehen, insgesamt kam der Sender auf 2,24 Millionen und 7,8 Prozent. Bei RTL II überzeugten die routinierten Formate «Die Kochprofis» und «Frauentausch». Zunächst sahen 1,35 Millionen aus dem Gesamtpublikum und 7,5 Prozent der Jungen «Die Kochprofis», anschließend schalteten 1,24 Millionen insgesamt und 8,1 Prozent der Werberelevanten «Frauentausch» ein.

13.09.2013 09:13 Uhr  •  Kevin Kyburz Kurz-URL: qmde.de/66119

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Asterix & Obelix gegen Cäsar ­ Christine. Perfekt war gestern! ­ Criminal Minds ­ Crossing Lines ­ Die Debatte ­ Die Kochprofis ­ Dirty Dancing ­ Doc meets Dorf ­ Frauentausch ­ Kindsköpfe ­ Mordkommission Istanbul ­ Mordkommission Istanbul - Transit ­ Panorama ­ Sekretärinne ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Five Days, Tag 3

Heute • 21:00 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Andrea #Petkovic hat beim #WTA-Turnier in Stanford (USA) die zweite Runde erreicht. Sie schlug Ajla Tomljanovi? mit 6:1 und 6:4. #ssnhd
Stefan Prager
RT @ESPNSteinLine: One-year deal for Mo Williams at $3.75M with Wolves. Mo also had multiple meetings with Dallas, who wound up signing Jam?
Werbung

Umfrage

Freuen Sie sich auf «Under the Dome» bei ProSieben?

Ja, ich will wissen, wie es in Chester’s Mill weitergeht.

Seitdem Aliens im Spiel sind, bin ich raus.

Ich schaue es bereits in englischer Sprache.

Nein, nie interessiert.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

The Common Linnets kommen auf Deutschland Tournee
The Common Linnets haben Europa im Sturm erobert! Der Erfolg mit dem Song "Calm After The Storm" nach ihrem 2. Platz beim ESC 2014 - unter anderem g... » mehr

Werbung