Vermischtes

Sky sichert sich TMG-Paket

von

Der Bezahlsender hat somit Zugriff auf Filme wie «R.E.D.2» oder «Iron Man 3».

Spielfilmnachschub für den Bezahlsender Sky: Das Münchner Unternehmen hat mit der Tele München Gruppe einen neuen Kontrakt abgeschlossen, der Zugang zu deutschen TV-Premieren von «R.E.D. 2» oder «Iron Man 3» ermögelt. In dem Deal sind ebenfalls Rechte an Filmen wie «Der Hundertjährige», «Der aus dem Fenster stieg und verschwand» und «Rubinrot».

Außerdem werden «Nympfomaniac 1» von Regisseur Lars von Trier ebenso bei Sky laufen wie auch «Nachtzug nach Lissabon» mit Oscar-Preisträger Jeremy Irons und Mélanie Laurent. Mit Sky Anytime können Sky Film Kunden zusätzlich zur linearen Ausstrahlung auf den Sky Filmsendern all diese Filme auf Abruf und wann immer sie möchten ansehen – Sky bietet alle Filme auch mobil über Sky Go an.

Gary Davey, Executive Vice President Programming Sky Deutschland: "Sky ist die Anlaufstelle Nummer 1 für alle Filmfans. Mit der erneuerten Kooperation mit unserem wichtigen Partner TMG unterstreichen wir diese Position und sichern uns die exklusiven TV-Premieren hochkarätiger Filme aus dem Hause TMG. Selbstverständlich erleben Sky Kunden diese zudem völlig flexibel auf Abruf über Sky Go und Sky Anytime. Das bietet so nur Sky."

Kurz-URL: qmde.de/66099
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Möglichkeit der Image-Korrekturnächster ArtikelAction-Flop nimmt zweiten Anlauf

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung