TV-News

«The Voice»-Jubiläumsshow als Mitternachtssnack

von

ProSieben blickt auf die besten Momente der vergangenen zehn Staffeln der Castingshow, aber das mitten in der Nacht.

Mitte Dezember wird das «The Voice of Germany»-Finale in Sat.1 zu sehen sein und als Rückblick auf die besten Momente der vorherigen zehn Staffeln sendet man «10 Jahre The Voice of Germany – Unvergessene Momente» einige Tage später am 17. Dezember. Knackpunkt ist nur, dass ProSieben die zweieinhalbstündige Show erst um 23.35 Uhr ausstrahlt.

Die Best-Of-Sendung wird von Thore Schölermann und Lena Gercke moderiert und zeigt die vermeintlich besten Blind Auditions und Coachfights sowie die erfolgreichsten Kandidaten. Die aktuellen und vergangenen Coaches wie Yvonne Catterfeld, Michi und Smudo als die „Fanta 2“, Rea Garvey, Samu Haber und Michael Patrick Kelly kommentieren und erinnern sich an die Performances und die emotionalsten Momente aller Staffeln.

Der Grund, weswegen man die Jubiläumsshow um diese Uhrzeit sendet, bleibt unklar. Stattdessen sendet man an diesem Donnerstag zur Primetime die Rankingshow «Darüber grinst die Welt: Die puppenlustigsten Patzer» als Wiederholung, gefolgt von einer Ausgabe von «red» und erst dann wird der «The Voice»-Rückblick gesendet. Möglich ist, dass man mit dieser Programmierung dem RTL-Garant «Das Supertalent» aus dem Weg geht, da die restlichen Folgen der Castingshow ausnahmsweise auch an zwei Donnerstagen im Dezember laufen.

Kurz-URL: qmde.de/123109
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben Fun startet Weltraum-Satirenächster Artikel«Die Gemeinschaftspraxis» ist seit November nicht mehr stark besucht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Jamie O'Hara ist tot
Grammy-Gewinner Jamie O'Hara starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Der Songschreiber Jamie O'Hara, dessen bekanntester ... » mehr

Werbung