TV-News

Neu bei ProSieben: «Teddy gönnt dir!»

von   |  2 Kommentare

Tedros „Teddy“ Teclebrhan bekommt eine Wettkampfshow, welche am Donnerstag den 3. und 10. Dezember um 20.15 Uhr ausgestrahlt wird.

Wer hat das Battle zwischen Teddy Teclebrhan und Max Mutzke bei «Schlag den Star» nicht gesehen? Ein spannendes Kopf an Kopf Rennen haben sich damals die beiden geleistet. Wohl eher nicht, denn Teddy hat haushoch gegen Mutzke verloren, das war nicht spannend aber durch Teddys Art sehr unterhaltsam und ging in die Geschichte von «Schlag den Star» ein. Genau deswegen bekommt er jetzt eine Primetime-Show, bei der die Kandidaten nicht verlieren können, da sie gegen Teddy antreten werden. «The Voice of Germany» wird für die zwei Ausgaben der Wettkampshow am 3. und 10. Dezember nicht ausgestrahlt. Diese werden Donnertags um 20.15 Uhr zu sehen sein.

In «Teddy gönnt dir!» treten Kandidaten aus dem Publikum gegen Teddy Teclebrhan an. "Beim quasi sicheren Sieg gegen den unberechenbarsten Gegner, den ProSieben zu bieten hat, winkt bares Geld. Sollte ein Kandidat allerdings gegen Teddy verlieren, dann gewinnt er nicht nur kein Geld, sondern ist auch noch die größte Null im Universum", beschreibt ProSieben das Konzept. Gespielt werden insgesamt zehn Runden pro Folge. Entscheidet der Kandidat das Duell für sich, darf er sich über mindestens 1.000 Euro freuen. Gewinnt Teclebrhan das Spiel, wandern 1.000 Euro in den Jackpot für das nächste Spiel.

Die Publikumsränge werden allerdings nicht voll sein! Wie viele aber im Publikum sitzen werden hängt von den gesetzlichen geltenden Hygienemaßnahmen zu dem Zeitpunkt ab. Dadurch sind allerdings die Siegchancen für Kandidat*innen weitaus höher.

Daniel Rosemann, ProSieben-Senderchef, beschreibt die Show so: "In der ProSieben-Gameshow-Historie gab es ehrgeizige und nervtötende Duelle - und es gab Teddy Teclebrhan gegen Max Mutzke. Das war kein sonderlich harter Wettkampf, aber außergewöhnlich lustig. Mit Teddy als Antiheld in 'Teddy gönnt dir!' verleiht ProSieben dem Genre nun einen ganz neuen Twist."

Kurz-URL: qmde.de/122236
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOstfriesisches Handwerk wird noch wertgeschätzt in «Wilkes Welt – Ohne Plan zum Traumhaus»nächster ArtikelRTLZWEI stellt sexuellen Missbrauch der Kirche in den Vordergrund
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Torsten.Schaub
26.10.2020 11:59 Uhr 1
Och bitte nicht! Dieser Tedros Teclebrhan geht gar nicht. Der ist so Selbstverherlichend, steht bestimmt vor jeden Spiegel und sagt sich, wie Toll er ist. Sorry, aber ich kann diesen Typen nicht leiden, somit werd ich die neue Show nicht schauen.
Neo
26.10.2020 12:24 Uhr 2
Ok Boomer.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Ann Doka und Meg Pfeiffer veröffentlichen Duett
Ann Doka und Meg Pfeiffer haben sich für das Duett "Fancy Boots" zusammengetan. Zwei Powerfrauen und ein gemeinsamer Songwriting-Nachmittag reichen... » mehr

Werbung