US-Fernsehen

«Mad Men»-Schöpfer Weiner entwickelt Mystery-Drama

von

Das neue Projekt, das eine Mischung aus Drama und Mystery ist, soll bei FX unterkommen.

Das Branchenblatt ‚Variety‘ hat aus gut unterrichteten Quellen erfahren, dass «Mad Men»-Schöpfer Matthew Weiner für FX eine halbstündige Serie entwickelt. Details zur neuen Serie werden noch unter Verschluss gehalten, aber die Serie wird als Mystery-Drama bezeichnet. Weiner schreibt die Serie und wird auch die Produktion sowie die Regie übernehmen. FX Productions wird die Serie umsetzen, der Sender FX lehnte eine Stellungnahme ab.

Mit der neuen Serie würde Weiner zum Kabelfernsehen zurückkommen. Allerdings kann es auch sein, dass die Serie neben FX auch bei Hulu, dem Disney+ für härteren Stoff, zu sehen ist. «Mad Men» wurde sieben Staffeln lang bei AMC ausgestrahlt, Weiner übernahm neben der Produktion auch die Regie, war Produzent und Showrunner. Die Serie erhielt 116 Emmy-Nominierungen, darunter waren vier Preise als beste Drama-Serie.

Zuletzt entwickelte Weiner die Amazon-Serie «The Romanoffs», in der die «Mad Man»-Stars John Slattery und Christian Hendricks an Bord waren. Weiner führte auch bei dieser Serie Regie und schrieb auch die meisten Episoden davon.

Kurz-URL: qmde.de/119672
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelElisabeth Moss spielt Mörderin Candy Montgomerynächster ArtikelAlte «Armes Deutschland»-Folge beschert RTLZWEI drittbesten Wert des Jahres
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps


Werbung