Köpfe

TVNow bekommt eine Doppelspitze

von

Nach dem raschen Abgang von Moritz Pohl stellt sich der Dienst neu auf. Das Ziel seien noch mehr Originals und Exklusiv-Premieren.

Die Mediengruppe RTL Deutschland hat ein neues Führungsduo für den Streaming-Dienst TVNow gefunden. Dies war nötig geworden, weil der bisherige Chef Moritz Pohl nach rund einem Jahr im Amt seinen Wechsel zur Firma Dokfilm bekannt gab. Pohl wurde daher in einer offiziellen Erklärung der Mediengruppe RTL Deutschland schon gar nicht mehr erwähnt. Stattdessen wurde der Fokus nach vorne gerichtet. Für TVNow verantwortlich sein werden künftig Henning Tewes und Henning Nieslony.

Tewes bleibt COO Programme Affairs & Multichannel und verantwortet somit auch in Zukunft den gesamten Programmeinkauf und das Produktionsgeschäft der Mediengruppe RTL sowie die Sender VOXup, Nitro, RTL Plus und die digitalen Spartenkanäle verantworte. Nieslony war bisher Bereichsleiter des Commercial Management im VOD-Bereich. Walther Steinhuber bleibt als Chief Product Officer für die Produktentwicklung aller digitalen Produkte der Mediengruppe RTL und damit auch für TVNOW verantwortlich.

„Das starke Wachstum unserer Streamingplattform TVNOW übertrifft unsere Erwartungen deutlich. Mit diesem Rückenwind werden wir das systematische Zusammenspiel unserer Broadcasting- und Streaming-Aktivitäten forcieren“, sagen die RTL-Geschäftsführer Jan Wachtel und Stephan Schäfer zur personellen Neuordnung. TVNow sei die mit Abstand stärkste lokale Streamingplattform im deutschen Markt. Sie verzeichnete im Oktober 5,04 Millionen Unique User (AGOF) und übersprang damit seit dem Relaunch im Dezember 2018 bereits zum dritten Mal in Folge die Fünf-Millionen-Marke. Das neue Führungs-Duo soll den Dienst nun mit noch mehr Originals und Exklusiv-Premieren ausstatten. Zur Zeit zählen Formate wie «Temptation Island» oder «Prince Charming» zu den Originals der Plattform.

Kurz-URL: qmde.de/114110
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Clickbait»: Netflix besetzt Thriller-Serienächster ArtikelDrei-Milliarden-Pfund-Projekt: Sky und Comcast gründen Sky Studios Elstree
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Rhiannon Giddens mit Francesco Turrisi live in Hamburg
Rhiannon Giddens und Francesco Turrisi bringen kulturelle Vielfalt und facettenreiche Klänge in die Hamburger Fabrik. Die Fabrik öffnet am 4. Dezem... » mehr

Werbung