Quotennews

Finaltag der Amateure läuft schleppend an, Formel 1 überzeugt bei RTL

von

Die ersten zwei Konferenzen erreichten im Ersten nur einstellige Marktanteile, später ging es dafür klar bergauf. Bei RTL holte das Monaco-Qualifying gute Quoten.

Der Samstag stand im Ersten ganz im Zeichen von König Fußball. Neben dem quotenstarken DFB-Pokalfinale am Abend setzte der öffentlich-rechtliche Kanal schon tagsüber über weite Strecken auf das runde Leder und berichtete live vom "Finaltag der Amateure". In 19 Spielen, die zu drei verschiedenen Anstoßzeiten über den Tag hinweg angepfiffen wurden, ging es dabei für viele kleinere Mannschaften um den Einzug in die Hauptrunde des DFB-Pokal. Der Start in den Sporttag verlief allerdings ziemlich dürftig, immerhin schalteten zu den ersten Partien ab 10.30 Uhr lediglich 0,51 Millionen Zuschauer und enttäuschende 7,7 Prozent des TV-Publikums ins Erste.

Etwas verbessert zeigte sich der Amateurfußball am Nachmittag ab 14.15 Uhr, als die Reichweite immerhin auf 0,97 Millionen Zuschauer anwuchs. Der Marktanteil kletterte zwar ebenfalls leicht auf 8,9 Prozent, lag damit aber weiterhin auf überschaubarem Niveau. Immerhin: Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es zu diesem Zeitpunkt mit genau acht Prozent bereits überdurchschnittlich. Rundum überzeugend schlug sich schließlich die letzte Konferenz, die ab 16.15 Uhr durchschnittlich 1,64 Millionen Zuschauer und gute 13,7 Prozent ins Erste führte. Beim jungen Publikum resultieren daraus sogar starke zwölf Prozent.

Live-Sport bekamen die Zuschauer am Samstagnachmittag auch bei RTL geboten, dort zeigten die Verantwortlichen ab 15 Uhr das Qualifying der Formel 1 zum Großen Preis von Monaco. Die Königsklasse des Motorsports, die dieser Tage schwer vom Tode Niki Laudas getroffen ist, versammelte immerhin 1,73 Millionen Zuschauer, was einem sehr guten Gesamtmarktanteil von 15,7 Prozent entsprach. Bei den 14- bis 49-Jährigen lief es für die Sportübertragung mit 14,6 Prozent ebenfalls überdurchschnittlich. Das Freie Training hatte im Vorfeld übrigens 1,13 Millionen Zuschauer insgesamt und ausbaufähige 10,9 Prozent bei den Jüngeren erreicht.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109617
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDFB-Pokalfinale: Bayern-Sieg holt Quoten auf Vorjahresniveaunächster ArtikelFußball-Konkurrenz: ZDF und RTL erweisen sich als stärkste Verfolger
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Brett Eldredge live in Deutschland
Im Januar 2020 kommt Brett Eldredge für zwei Konzerte nach Deutschland. Der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger und Songschreiber Brett Eldre... » mehr

Werbung