TV-News

Einmal Linienbus fahren: kabel eins arbeitet an neuen Frauen-Formaten

von

Und auch «Der Trödeltrupp» könnte wieder in das TV-Programm zurückkehren.

Mit teils bis zu acht Prozent Marktanteil am sonst eigentlich eher schwachen kabel-eins-Sonntagabend ist die Doku-Reihe «Trucker Babes» ein unglaublicher Erfolg für den Münchner Sender. Wie in solchen Fällen üblich, wird nun über mögliche Ableger nachgedacht, um den Erfolg maximal auszureizen. Schon bekannt ist, dass kabel eins ab dem 3. März mit den «Trecker Babes» ein Spin-Off am Sonntagabend zeigen wird, dass „starke Frauen“ im Umgang mit anderen großen Gefährten zeigt.

Ganz offenbar gibt es seitens kabel eins nun auch Gedankenspiele, Busfahrerinnen zu begleiten. DWDL berichtete vorab darüber. Jedenfalls wurde kürzlich der Titel «Bus Babes» geschützt, wie im aktuellen Titelschutzanzeiger zu lesen ist. Das ist übrigens nicht die einzige Sendungsidee, deren Name schon einmal gesichert wurde. So denkt RTL II offenbar über Ableger zweier über viele Jahre beliebter Programmmarken nach.

Geschützt wurden Titel wie «Frauentausch Allstars – Chaos auf Bestellung» und «Der Trödeltrupp – Fundstücke».

Kurz-URL: qmde.de/107382
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuch VOX zeigt Lagerfeld-Dokunächster ArtikelMehr Sendezeit: MDR weitet Schlager-Party mit Ross aus
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung