Vermischtes

Mehr Frauen gesucht: «Ninja Warrior Germany» führt “Last Woman Standing” ein

von

Zur im Jahr 2019 kommenden Staffel passiert die RTL-Show das Reglement leicht an.

Noch mehr Frauenpower möchte das RTL-Format «Ninja Warrior Germany»  in der anstehenden Staffel bieten. Wie der TV-Sender in dieser Woche mitteilte, wird in der kommenden Runde erstmals ein Preisgeld für die beste Athletin eingeführt und der Titel “Last Woman Standing” vergeben,

2019 sind die Chancen der Athletinnen höher als bisher, es nicht nur bis ins Halbfinale, sondern vielleicht sogar bis ins Finale zu schaffen. Denn in der 4. Staffel von «Ninja Warrior Germany» kann sich die beste Frau aus jeder Vorrundenshow bei entsprechender Leistung fürs Halbfinale qualifizieren und hat dort die Chance, ins Finale einzuziehen.

Warum reagiert RTL? In Deutschland stand bislang noch keine Frau im Halbfinale oder im Finale. 2018 haben es in der dritten Staffel sechs Athletinnen bis in die Halbfinal-Qualifikation geschafft. Die Produktion der neue Staffel ist für den Sommer geplant, eine Ausstrahlung wieder im Herbst gilt als wahrscheinlich.

Mehr zum Thema... Ninja Warrior Germany
Kurz-URL: qmde.de/106587
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKeine Überraschung: ProSieben benennt Super-Bowl-Crewnächster ArtikelQuotencheck: «logo! Die Welt und ich.»
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung