US-Fernsehen

«Alec Baldwin Show» bekommt den Todesslot

von

Der Moderator und Produzent soll künftig am Samstagabend auf Sendung gehen.

Das US-Network ABC probierte in diesem Jahr am späten Sonntagabend eine Talkshow zu etablieren (Kritik zur Show). Die von Alec Baldwin moderierte Show konnte allerdings auf dem 22-Uhr-Slot nicht überzeugen, weshalb ABC schon die ersten Konsequenzen zieht. Die nächste Ausgabe gibt es erst wieder am Samstag, den 8. Dezember um 22.00 Uhr.

«The Alec Baldwin Show» ist für ABC kein Erfolg. Die Sendung erreichte im Durchschnitt nur 2,1 Millionen Fernsehzuschauer und musste sich am vergangenen Sonntag mit 1,5 Millionen Zusehern zufrieden geben. Dennoch werden ABC und Baldwin weiter zusammenarbeiten, denn er moderiert auch «Match Game» beim TV-Sender. Doch seine Talkshow dürfte nicht über die aktuelle Season hinaus gehen.

Am Sonntagabend setzt ABC zunächst auf eine alte «Shark Tank»-Episoden, wobei diese am 2. Dezember 2018 durch ein «The Victoria’s Secret Fashion Show Holiday Special» unterbrochen werden.

Kurz-URL: qmde.de/105017
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Reverie» abgesetztnächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 6. November 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung