Kino-Check: «Zombieland 2: Doppelt hält besser»

Metascore: 56/100
Beste Kritik: 80 (IGN)
Schlechteste Kritik: 38 (Slant Magazine)

FSK: 16
Genre: Komödie
Starttermin: 07.11.2019

Die Welt liegt nach der Zombie-Apokalypse brach. Sogar das Weiße Haus ist völlig ausgestorben und bietet den vier Zombie-Killern Tallahassee (Woody Harrelson), Wichita (Emma Stone), Little Rock (Abigail Breslin) und Columbus (Jesse Eisenberg) einen willkommenen Unterschlupf. Doch bald bekommen sie es mit völlig neuen Zombie-Arten zu tun, die sie vor eine ungeahnte Herausforderung stellen. Und nicht nur die Untoten machen ihnen das Leben schwer, sondern auch ein paar andere menschliche Überlebende, die erstaunliche Parallelen zu ihrer eigenen kleinen Chaos-Truppe aufweisen.

OT: Zombieland: Double Tap
Regie: Ruben Fleischer
Drehbuch: Rhett Reese, Paul Wernick, Dave Callaham
Besetzung: Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Zombieland 2: Doppelt hält besser"

Woody Harrelson wird zum LSD-König

18.06.19 Eine Miniserie namens «The Most Dangerous Man in America» nimmt das Leben des Kriminellen Timothy Leary in den Fokus. Harrelson übernimmt die Hauptrolle und produziert. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung