Kino-Check: «Wo ist Kyra?»

Metascore: 72/100
Beste Kritik: 90 (Los Angeles Times)
Schlechteste Kritik: 25 (San Francisco Chronicle)

FSK: 6
Genre: Drama
Starttermin: 27.06.2019

Mit dem Tod ihrer Mutter endet für Kyra – ergreifend gespielt von Michelle Pfeifer – das behütete Leben abrupt. Kyra gerät immer tiefer in eine Abwärtsspirale. Bereits seit längerer Zeit konnte Kyra keine Arbeit finden und häufte sich hohe Schulden an. So wird es für sie zu einem Kampf, sich selbst zu ernähren. Die einst sanftmütige Kyra wird zunehmend verzweifelter und isolierter. Sie sehnt sich sehr nach ihrer verstorbenen Mutter und startet entschlossen einen allerletzten Versuch, um die bevorstehende Zwangsräumung zu verhindern. Schließlich findet Kyra Trost bei dem ebenfalls einsamen Doug (gespielt von Kiefer Sutherland). Zunächst versucht sie noch, ihre Notlage vor Doug zu verbergen, jedoch zieht ihn Kyra mit der Zeit immer mehr in ihre Betrügerei hinein.

OT: Where is Kyra?
Regie: Andrew Dosunmu
Drehbuch: Andrew Dosunmu
Besetzung: Michelle Pfeiffer, Kiefer Sutherland, Suzanne Shepherd
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Wo ist Kyra?"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung