Vermischtes

Wie kann man Filme auf Handy schauen

Filme und Serien zu jeder Zeit mobil anschauen ✔ Videodateien mit Wondershare UniConverter umwandeln und die Größe ändern

Viele Personen möchten verstärkt Filme auf dem Handy schauen. Gute Unterhaltung ist auch von unterwegs aus immer mehr gefragt. Dies kann beispielsweise bei längeren Urlaubsreisen der Fall sein. Aber auch während der Zugfahrt oder einfach nur während der Freizeit im Park möchten immer mehr Menschen Filme in einer einwandfreien Qualität ansehen. Doch an dieser Stelle kommt es meistens zu einigen Problemen.

In vielen Fällen ist die Videodatei einfach zu groß, um über das Handy abgespielt zu werden. Zudem können nicht alle Formate über das Smartphone wiedergegeben werden. Dennoch müssen Film- und Serienfans nicht auf eines ihrer liebsten Hobbys verzichten. An dieser Stelle hilft nämlich der Wondershare UniConverter. Es besteht die Möglichkeit, Filmdateien auf die gewünschte Größe zu bringen oder auch in ein passendes Format umzuwandeln. Der User hat beispielsweise die Möglichkeit, Kinofilme anzusehen oder auch verschiedene Dokus und Serien der Pay-TV Sender zu schauen.

Converter und weitere Anwendungen für das Smartphone
Darüber hinaus gibt es für Smartphones aber noch viele weitere wichtige Anwendungen, die den Alltag deutlich erleichtern können. Mit Wondershare UniConverter können beispielsweise Videodateien schnell und einfach über das eigene Smartphone konvertiert werden.

Außerdem bietet dieses Programm die Möglichkeit, sogar das Dateiformat zu ändern. Anwender können somit beispielsweise verschiedene Videodateien herunterladen und anschließend alle einheitlich in das mp4 Format konvertieren. Ein Video komprimieren wird dadurch besonders leicht gemacht.

Videos können durch Wondershare UniConverter ganz einfach konvertiert werden. Hierdurch ist es problemlos möglich, das Format von Filmen und DVD so umzuwandeln, dass diese direkt auf dem Smartphone angesehen werden können. Zudem besteht die Möglichkeit, auch Videos direkt zu komprimieren. Hierdurch wird erheblich Speicherplatz auf dem Handy gesperrt. Es ist nämlich möglich, die Dateigröße der Filme deutlich zu reduzieren. Benutzer können bereits durch wenige Handgriffe ein Video auf Smartphone übertragen. Auch der Download der Videos funktioniert bereits innerhalb von wenigen Momenten. Anwender sollten hierbei aber in jedem Fall das Urheberrecht der Videos berücksichtigen! Hierdurch muss lediglich die URL eingegeben. Zudem besteht auch die Option, die Daten vom Smartphone direkt auf den PC zu übertragen. Dies ist problemlos über ein USB-Kabel möglich.

Durch dieses hervorragende Programm können User beispielsweise auch ein Video komprimieren. Weiterhin ist es auch möglich, Video Dateien zusammen zu schneiden und somit in das gewünschte Wiedergabe Format zu bringen. Diese sinnvolle Anwendung ist besonders einfach zu bedienen. Videobearbeitung wird hierdurch besonders leicht gemacht und ist auch für Einsteiger sicherlich kein Hexenwerk.

Darüber hinaus werden für den Anwender aber auch zahlreiche Aufnahmeoptionen geboten. Somit haben die User die Chance, ihre eigenen Filme und Videos zu bearbeiten und nach Ihren ganz persönlichen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten.

Kurz-URL: qmde.de/127288
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAnja Reschke: 'Ich würde gerne eine politisch-journalistische Late-Night ausbauen'nächster Artikel«MacGruber»: Sam Elliott spielt mit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Surftipps

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Werbung