Vermischtes

Tipps und Tricks zum Handy Orten: iPhone und Android

Sollten Sie Ihr Handy verloren haben oder man hat es Ihnen vielleicht gestohlen, dann gibt es diverse Methoden, wie Sie Ihr Mobiltelefon ausfindig machen können.

Auch in Sachen Handy orten ohne dass der Besitzer es merkt erfahren Sie in diesem Artikel mehr. Dabei unterscheiden sich die Vorgehensweise des Ortens eines iOS Geräts von dem eines Android Geräts. Das liegt daran, dass beide Betriebssysteme anders funktionieren.

Wir stellen Ihnen hier ein paar Methoden vor, wie Sie Ihr oder das Handy eines anderen ausfindig machen können. Um das Handy orten zu können, muss jedoch der Ortungsdienst eingeschaltet sein. Sollte dieser nicht vor dem Verlorengehen aktiviert worden sein, so stehen die Chancen schlecht, das Mobiltelefon wiederzufinden. Dabei ist zu beachten, dass das Android Gerät sich anderer Dienste als das iPhone bedient.

Handy von jemand anderem orten
Wir haben uns wahrscheinlich schon alle einmal vorgestellt, wie es wäre, wenn man jemand anderen oder gar den Partner verfolgen könnte, um so immer auf dem Laufenden zu bleiben, wo sich der Liebste gerade befindet. Es gibt heute bereits verschiedene Methoden heimlich ein handy kostenlos zu orten. Dazu ist aber in der Regel immer eine Software erforderlich, die vorerst auf dem Mobiltelefon des zu Trackenden installiert werden muss. Ohne diese Software ist es kaum möglich, das Handy zu orten.

Schaut man sich online um, so gibt es mittlerweile viele Apps, die gegen einen relativ hohen Aufpreis erworben werden können. Beim Android und Apple Store könnte es aber schwierig werden, da es rechtliche Auflagen gibt, die eine solche “Verfolgungs”-App nicht erlauben. Alternativ könnte man sich aber mit dem Partner absprechen, der diese dann selbst herunterladen kann, da man so dann die rechtlichen Auflagen umgeht und den Konsens des Anderen hat, diesen zu orten.

Android Handy orten
Möchten Sie Ihr Gerät orten oder gar sperren lassen, dann gibt es eine webbasierte Applikation, die Sie verwenden können, wenn Sie im Besitz eines Android Telefons sind. Hierbei handelt es sich um den sogenannten Gerätemanager. Diesen können Sie über jeden Browser aufrufen und dann ganz bequem Ihr Handy ausfindig machen und eventuell sperren oder gar löschen, sollte es abhanden gekommen sein.

Um diese Applikation nutzen zu können, müssen Sie jedoch vorab ein paar Einstellungen auf Ihrem Mobiltelefon aktivieren. Hier finden Sie die notwendigen Schritte:

1. Rufen Sie ‘Einstellungen” auf Ihrem Handy auf.
2. Gehen Sie zu Sicherheit und Datenschutz und klicken Sie auf “Zusätzliche Einstellungen”.
3. Wähle “Geräteadministratoren” und anschließend klicken Sie auf “Mein Gerät finden”.
4. Klicken Sie anschließend auf “Aktivieren”.

Damit ist es aber noch nicht getan, denn im nächsten schritt müssen Sie auch noch die Standort Dienste auf Ihrem Android Gerät aktivieren. Das machen Sie über die Einstellungen, indem Sie unter Standortzugriff “Auf meinen Standort zugreifen” aktivieren.

iPhone orten
Heutzutage gibt es viele Gründe ein Handy zu Orten. Sei es, weil Sie ihres verloren oder verlegt haben. Ganz gleich, welchen Grund Sie haben - Fürs Handy orten gibt es heutzutage zahlreicher Smartphone Apps, wie zum Beispiel die “Wo ist” App. Sollten Sie ihr Handy verloren haben, befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

1. Sie können entweder die “Wo ist” App verwenden oder sich alternativ mit Hilfe von icloud.com einloggen und auf “iPhone Suche” klicken.
2. Anschließend öffnet sich eine Karte, in der abgebildet wird, wo sich das iPhone zu dem Zeitpunkt befindet. Sie haben nun die Möglichkeit einen Ton abzuspielen, um das Telefon zu finden.

Mobiltelefon bei Verlust sperren & löschen
Sollten Sie das Gerät auch trotz der oben genannten Schritte nicht finden können, so bleibt nur noch eins, das Handy sperren und am besten alle Daten, die sich darauf befinden, zu löschen. So verhindern Sie, dass sich Dritte Zugriff auf vertraulichen Daten verschaffen. Sie können sowohl mit Hilfe von iCloud als auch dem Geräte Manager von Android das Handy sperren lassen. Außerdem können Sie eine Kontaktnummer hinterlassen, auf die sich der Finder melden kann. Wenn Sie sich dazu entscheiden, das Mobiltelefon aus der Ferne zu löschen, dann ist auch das möglich. Sie sollten dies aber nur tun, wenn Sie sich 100% sicher sind, dass das Gerät nicht mehr auftauchen wird.

Die Möglichkeit, das Mobiltelefon mit Hilfe der Ortungsdienste wiederzufinden ist eine tolle Sache, dennoch teilen Sie immer wieder Ihren Standort mit dem Unternehmen, das die App entwickelt hat. Sie sollten Sich auch darüber im Klaren sein und haben letzten Endes immer die Möglichkeit, sich dagegen zu entscheiden. Das trägt aber auch mit sich, dass Sie bei Verlust Ihr Telefon nur mit viel Glück wiederfinden.

Kurz-URL: qmde.de/112441
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Jurassic World 3» bringt drei «Jurassic Park»-Veteranen zurücknächster ArtikelRund 3,4 Millionen Euro: MFG Filmförderung Baden-Württemberg fördert 19 Projekte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung