Vermischtes

Die Nächste, bitte: Apple bestellt seine fünfte Serie

von

Apple hat eine weitere Serien-Eigenproduktion geordert: Realisiert wird sie von Damien Chazelle, der beim Oscar-prämierten Musicalfilm «La La Land» Regie führte.

Schon wieder eine Serien-Bestellung von Apple – schon wieder direct-to-series, das heißt ohne die vorherige Sichtung eines Piloten. Für die noch namen- und konzeptlose Dramaserie sichert sich das Tech-Unternehmen die Dienste von «La-La-Land»-Regisseur Damien Chazelle.

US-Medienberichten zufolge soll Chazelle alle Folgen schreiben und inszenieren. Als Produktionsfirma konnte man Media Rights Capital (MRC) gewinnen, die sich im Serien-Bereich vor allem mit «House of Cards» einen Namen gemacht hat.

Apple will vor allem Netflix und Amazon Konkurrenz machen: Bis 2022 will Apple vier Milliarden US-Dollar in eigene Serien investieren. Bereits bestellt wurde eine Neuauflage von Steven Spielbergs «Amazing Stories», ein Drama mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon in den Hauptrollen, eine Weltraumserie von «Outlander»-Schöpfer Ronald D. Moore sowie das Zukunfts-Epos «See».


Kurz-URL: qmde.de/98654
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKonkurrenzlos: «Grey’s Anatomy» oben aufnächster ArtikelHoch und weit: «The Big Bounce» macht zur Premiere einen Riesensatz
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung