Quotennews

Sky: So viele Menschen schauen zu

von
Reichweiten von Sky sind ein seltenes Gut. Der Bezahlsender gab nun einige davon bekannt. Wie viele Menschen sahen «Ein Quantum Trost»?

Ab Frühjahr 2011 will Sky – wenn alles gut geht – regelmäßig über Reichweiten seiner Sendungen informieren. Die große Schwester, BSkyB in England, macht dies bereits seit geraumer Zeit regelmäßig. Zuschauerzahlen von Sky-Sendungen, das war bisher die Seltenheit. Der Werbezeitenvermarkter Premium Media Solutions gab nun aber einige interessante Zahlen bekannt.

So schauen am Samstagnachmittag rund 922.000 Menschen die Bundesligakonferenz oder die Einzelspiele, 30 Prozent davon in einer Sportsbar. Die Champions League am Pay-TV-exklusiven Dienstag kommt sogar auf 1,03 Millionen Zuschauer. Ebenfalls recht ordentlich schlägt sich auch die Bundesligapartie am Freitagabend: Diese hat rund 400.000 Zuschauer. Achtung: Die genannten Zahlen stammen noch von Ende 2009 als die DFL am Freitagabend, anders als in dieser Saison, gerne eher unattraktive Spielpaarungen wählte.

Die Zuschauerzahlen sind inzwischen deutlich angestiegen: Am 3. Oktober kam die Halbzeitpause der Samstagskonferenz im Schnitt auf 1,22 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Interessant sind auch die Zuschauerzahlen des Top-Blockbusters «Ein Quantum Trost», der zwischen dem 10. Januar 2010 und 28. März 2010 bei Sky lief. Die Premiere am Sonntagabend verfolgten 453.400 Menschen ab drei Jahren. Über die Gesamtlaufzeit hatte der James Bond-Streifen eine Reichweite von 1,35 Millionen Zusehern.

Erfolgreich schlagen sich bei Sky auch verschiedene Serien. Als Beispiel wurde hier eine «Navy CIS»-Folge bei 13th Street genannt. Am 6. Januar 2010 sahen diese rund 150.000 Menschen. «Die Rosenheim Cops» bei Sky Krimi begeistern gut und gerne 120.000 Menschen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/45454
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die Nacht»: Tele5 probiert Radiomoderatorinnächster ArtikelGEZ-Gebühr für Computer bleibt bestehen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung