US-Fernsehen

«Big Mouth»-Franchise bekommt neue Folgen

von

Die zwei Serien, die im selben Universum spielen, sind verlängert worden.

Netflix verlängerte seine Animation-Sitcoms «Big Mouth» und «Human Resources», die im selben Universium spielen. «Big Mouth» wurde bis zur siebten Staffel verlängert, Staffel sechs wird noch in diesem Jahr ausgestrahlt. Die Erstausstrahlung von «Human Resources» wurde ebenfalls für eine zweite Staffel verlängert. Im Jahr 2019 wurde die Serie, die sich damals in der dritten Staffel befand, von Netflix bis zur sechsten Staffel verlängert.

«Human Resources» ist ein Spin-off von «Big Mouth», das von den Machern der Serie an der Seite von Kelly Galuska entwickelt wurde. Die Show konzentriert sich auf die Haupt-Hormonmonster von «Big Mouth», Maury (Kroll) und Connie (Rudolph), an ihrem Arbeitsplatz, der die Monster den Gefühlen der Menschen zuordnet, die intensive Emotionen erleben. Die erste Staffel der Serie feierte im März dieses Jahres ihre Premiere. Es wird erwartet, dass die gesamte Besetzung – darunter Kroll, Rudolph, Aidy Bryant, Randall Park, Keke Palmer, Brandon Kyle Goodman und David Thewlis – zurückkehren wird.

«Big Mouth» und «Human Resources» werden von Kroll, Goldberg, Flackett und Levin unter ihrem Animationsfirma Brutus Pink produziert. Galuska fungiert als zusätzlicher Produzent für «Human Resources».

Kurz-URL: qmde.de/133809
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 19. April 2022nächster Artikel«The Goldbergs» bekommt eine zehnte Runde
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung