Quotennews

RTLZWEI geht auch 2021 baden

von

2020 schickten RTLZWEI «Scary Movie» über den Äther, mit wenig Erfolg. 2021 entschied sich der Sender wieder für den Film, wieder mit wenig Erfolg.

Manchmal braucht es ein ganzes Jahr, um aus einem Misserfolg zu lernen. Im Falle von RTLZWEI braucht es wohl noch ein zweites Jahr. «Scary Movie» holte am ersten Weihnachtsfeiertag 2020 mit 0,61 Millionen Zuschauern die wenigsten im Primetime-Vergleich aller Hauptsender und kann auch den erreichten Marktanteil von 1,9 Prozent kaum Stolz sein. Die Zielgruppe erteilt der Leistung ebenfalls keine Absolution, denn mit 0,38 Millionen Zuschauern und einem entsprechenden Marktanteil von 4,5 Prozent holte RTLZWEI erneut die schlechtesten Werte des Tages. Ordentlich auf die Nase gefallen, aufgestanden und nochmal so gemacht.

Denn ein Jahr später, am ersten Weihnachtsfeiertag 2021, angekommen, steht im Sendeplan von RTLZWEI erneut «Scary Movie». Insgesamt hielt der Sender in keiner der Kategorien ansatzweise seine Zuschauer aus dem Vorjahr, so viel sei gesagt. Mit 0,37 Millionen Zuschauern insgesamt und einem miserablen Marktanteil von 1,3 Prozent markiert der Film eine schlechtere Reichweite als «Hidalgo - 3000 Meilen zum Ruhm», ein Film, der gestern um 14:00 Uhr bei RTLZWEI gesendet wurde. Der Film «Der 1. Ritter» um 11:30 holte bereits identische 0,37 Millionen Zuschauer nach Grünwald.

Auch in diesem Jahr konnte die Zielgruppe den Karren nicht aus dem Dreck ziehen. Mit 0,19 Millionen Zuschauern markierte die Primetime zwar einen bis zu diesem Zeitpunkt erreichten Höchstwert, das liegt jedoch eher daran, dass die Filme zuvor nahezu ausschließlich unter 0,1 Millionen Zuschauer anzogen. Der entsprechende Marktanteil von 3,0 Prozent macht wahrlich keine Festtagsfreude. Einziges Licht am Ende des Tunnels: «Scary Movie 3» im Anschluss und auch «Ein Duke kommt selten allein» um 23:32 Uhr holten bessere Reichweiten als die Primetime. Wobei, ein wirklicher Lichtblick ist das auch nicht.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/131533
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBlockbuster-Battle: Das Battle der Familienfilmenächster Artikel«The Grand Tour Carnage A Trois»: Planlose Blödeleien
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung