US-Fernsehen

«Witcher»-Showrunnerin bekommt Netflix-Deal

von

Lauren Schmidt Hissrich kann in Zukunft noch mehr Projekte gestalten.

Die Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich, die die Serie «The Witcher» produziert, hat einen mehrjährigen Exklusiv-Vertrag mit dem Streamingdienst Netflix unterzeichnet. Im Rahmen des Kontraktes wird Hissrich Serien und weitere Inhalte für den Dienst schreiben und produzieren. Obwohl sie neue Projekte übernimmt, behält sie aber ihren Posten bei der Fantasy-Serie.

"Ich bin so begeistert, dass ich bei Netflix mein Zuhause gefunden habe, und kann es kaum erwarten, diese unglaublich erfüllende kreative Partnerschaft fortzusetzen", sagte Schmidt Hissrich. "Mein Herz gehört zwar der «The Witcher»-Franchise, aber ich freue mich auch darauf, in den kommenden Jahren an weiteren spannenden Projekten für das globale Publikum mitzuarbeiten."

"Lauren ist ein beeindruckendes Talent mit einer starken kreativen Vision und vielfältigen Fähigkeiten, die sie in jedes Projekt einbringt", sagte Bela Bajaria, Global Head of TV bei Netflix. "Laurens Arbeit an «The Witcher» hat sie fest als herausragende Schöpferin und Showrunnerin etabliert, und wir freuen uns darauf, auch bei zukünftigen Projekten mit ihr zusammenzuarbeiten."

Mehr zum Thema... TV-Sender Netflix The Witcher
Kurz-URL: qmde.de/128936
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRobin Thicke arbeitet mit La’Ron Hines zusammennächster Artikel«Never Have I Ever»: Devi bekommt ein drittes Jahr
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung