Quotencheck

«Magnum P.I.»

von

Die Freitagabendprimetime bei VOX war seit Ende April mit der Krimiserie gefüllt.

«Magnum P.I.» ist eine US-amerikanische Krimiserie, die seit 2018 auf CBS ausgestrahlt wird. Die Serie ist ein Remake von «Magnum», was von 1980 bis 1988 ebenfalls auf CBS lief. Im Mittelpunkt steht der Privatdetektiv Thomas Magnum, der von Jay Hernández gespielt wird. VOX sicherte sich die Rechte für die deutsche Ausstrahlung und startete damit im April 2019. Inzwischen besteht die Serie aus drei Staffeln, die vierte wird im Oktober in den USA anlaufen. Ab dem 23. April sendete VOX am Freitagabend zur Primetime die neuen Folgen der dritten Staffel sowie anschließend die Wiederholung der alten Folgen im Dreier- und später im Zweierpack.

Am ersten Abend schalteten 1,03 Millionen Fernsehende ein, was eine mäßige Quote von 3,3 Prozent zur Folge hatte. Im Anschluss verbesserte sich die Reichweite auf den Bestwert von 1,10 Millionen Zuschauern, ehe noch 0,86 Millionen übrigblieben. Kurzzeitig kletterte der Marktanteil also auf akzeptable 3,6 Prozent, ehe es wieder auf 3,3 Prozent zurückging. In der Zielgruppe verkleinerte sich das Publikum hingegen kontinuierlich von 0,33 auf 0,32 und später 0,22 Millionen Jüngere. Folglich sank auch der Marktanteil von mauen 4,4 auf 4,0 und dann niedrige 2,9 Prozent.

An den darauffolgenden Freitagen kamen recht ähnliche Ergebnisse zustande. Auf dem Gesamtmarkt schalteten bis Anfang Juni zwischen 0,78 und 1,05 Millionen Interessenten ein. Die Sehbeteiligung bewegte sich im Bereich zwischen schwachen 2,5 und besseren 3,6 Prozent. Mit 0,99 Millionen Zuschauern stand am 4. Juni der stärkste Wert von 3,8 Prozent auf dem Papier. In der Zielgruppe war der Höhepunkt hingegen eine Woche zuvor erreicht, als für die zweite Ausgabe des Abends 0,35 Millionen Umworbene einschalteten und sich mäßige 4,8 Prozent Marktanteil holten.

Am 11. Juni hatte die Ausstrahlung beispielsweise mit größeren Problemen zu kämpfen. Zunächst verfolgten 0,54 Millionen Fernsehende die erste Ausgabe, später verbesserte man sich auf 0,57 Millionen. Der Marktanteil lag jedoch nur bei ernüchternden 2,2 sowie 2,1 Prozent. Auch in der Zielgruppe saßen an diesem Abend nur 0,12 und 0,11 Millionen Werberelevante vor dem Bildschirm. Der Marktanteil sank hier von niedrigen 1,9 auf miese 1,5 Prozent. Ab Mitte Juni taten sich die Ausgaben nun insgesamt schwerer, denn nun wurden ausschließlich die Folgen der ersten und zweiten Staffel wiederholt.

Am 30. Juli war das Publikum mit nur 0,39 Millionen Menschen am kleinsten. Hier wurde mit 1,7 Prozent Marktanteil auch ein besonders schwaches Ergebnis eingefahren. Eine miserable Quote von 1,4 Prozent kam bei den 0,10 Millionen 14- bis 49-Jährigen am 2. Juli zustande. Die letzten Folgen wurden am 6. August gesendet und bewegten 0,54 beziehungsweise 0,60 Millionen Zuschauer zum Einschalten. Die Ausstrahlung ging hier mit einer niedrigen Sehbeteiligung von 2,3 sowie 2,5 Prozent zu Ende. VOX musste sich zudem mit nur 0,10 und 0,14 Millionen jüngeren Serienfans zufriedengeben. Dies reichte lediglich für mickrige Quote von 2,0 und 2,5 Prozent.

Zusammengefasst entschieden sich im Schnitt 0,76 Millionen Fernsehende für die «Magnum P.I.»-Ausgaben, die VOX von April bis August sendete. Daraus resultierte ein mauer Marktanteil von 2,8 Prozent. Die Folgen lagen also ein gutes Stück vom Senderschnitt entfernt, welcher sich bei 4,8 Prozent befindet. Besonders schwer tat sich die Übertagung jedoch bei den durchschnittlich 0,21 Millionen für die Werbewirtschaft relevanten Zuschauer. Hier wurde eine ernüchternde Quote von 3,2 Prozent gemessen.

Mehr zum Thema... Magnum Magnum P.I. TV-Sender VOX
Kurz-URL: qmde.de/128915
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBauerfeind und Gätjen moderieren «Deutschen Comedypreis»nächster ArtikelSport1 sichert sich Frauen-Volleyball-Bundesliga für weitere fünf Jahre
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung