Quotencheck

«Atlanta Medical»

von

Nach der deutschen Erstausstrahlung bei ProSieben, fand die Wiederholung der ersten Staffel ihren Platz bei sixx.

Die US-amerikanische Krankenhausserie «Atlanta Medical» erzählt vom perfektionistischen Nachwuchsmediziner Devon Pravesh, der frisch von der Uni erstmals den realen Krankenhausbetrieb kennenlernt. Sein Kollege Conrad Hawkins zeigt ihm im Chastain Park Memorial Hospital die positiven, aber auch negativen Seiten der modernen Medizin. Die Serie lief 2018 bei FOX an und wurde inzwischen um eine vierte Staffel verlängert. Die ersten drei Staffeln gab es in Deutschland bei ProSieben zu sehen, wo sie zuletzt für mäßige Quoten suchten. Nun startete der Sender sixx mit einer erneuten Ausstrahlung der ersten Staffel.

Die ersten beiden Episoden waren am 5. Januar ab 20.15 Uhr zu sehen und überzeugten jeweils 130.000 Fernsehende. Dies entsprach jedoch nur einem mickrigen Marktanteil von 0,4 Prozent. Zudem ließen sich jeweils 70.000 Umworbene zum Einschalten bewegen. Hier wurden niedrige Quoten von 0,8 Prozent ermittelt. Eine Woche später war die Reichweite mit 200.000 Zuschauern am größten. Bei der anschließenden Folge blieben noch 190.000 Neugierige dran. Der Marktanteil hielt sich folglich bei einem mauen Wert von 0,6 Prozent. Auch in der Zielgruppe wurden mit 120.000 Jüngeren schon deutlich mehr Zuschauer verzeichnet. Es kam ein solider Wert von 1,3 Prozent Marktanteil zustande. Im Laufe des Abends sorgten 90.000 14- bis 49-Jährige noch für annehmbare 1,0 Prozent.

Am 19. Januar verfolgten noch 160.000 Fernsehende die Krankenhausserie, später wuchs diese Zahl auf 180.000 Interessenten. Auch die Sehbeteiligung erhöhte sich somit von schwachen 0,4 auf 0,5 Prozent. 60.000 Werberelevante erzielten einen ernüchternden Marktanteil von 0,6 Prozent, der später auf 0,7 Prozent kletterte. Mit 150.000 respektive 180.000 Zuschauer generierte der Sender in der darauffolgenden Woche niedrige 0,5 und 0,6 Prozent Marktanteil. Es waren zunächst 80.000 Jüngere mit von der Partie, was mauen 0,9 Prozent glich. Ab 21.15 Uhr verbesserten sich 100.000 Umworbenen schließlich auf eine akzeptable Quote von 1,1 Prozent.

Auch am 2. Februar war keine Verbesserung in Sicht. Der Marktanteil ging zurück auf enttäuschende 0,5 Prozent. Es schalteten 170.000 und später 180.000 Fernsehende ein. Auch die 60.000 sowie 70.000 Umworbene fielen zurück auf jeweils schwache 0,7 Prozent Marktanteil. Eine Woche später verlor die Serie ihren Sendeplatz zur Primetime und startete erst ab 22.05 Uhr. Zunächst holten 130.000 Serienfans maue 0,6 Prozent. Mit der zweiten Episode des Abends ergatterten 160.000 Fernsehenden einen hohen Marktanteil von 1,1 Prozent. Auch in der Zielgruppe wuchs die Sehbeteiligung von niedrigen 0,7 auf gute 1,6 Prozent. Die vorletzte Folge am 16. Februar überzeugte nur noch 50.000 Zuschauer und verbuchte somit miserable 0,2 Prozent Marktanteil. Bei den 20.000 Umworbenen war mit mickrigen 0,3 Prozent ebenfalls der absolute Tiefpunkt erreicht. Das Staffelfinale bescherte auf dem Gesamtmarkt von maue 0,6 Prozent bei 90.000 Fernsehenden. Die 50.000 Jüngeren beendeten die Ausstrahlung mit einer akzeptablen Quote von 1,1 Prozent.

Unterm Strich schalteten 150.000 Fernsehzuschauer für die erste Staffel von «Atlanta Medical» bei sixx ein. Mit schwachen 0,5 Prozent Marktanteil im Durchschnitt lag man weit hinter dem Senderschnitt von 0,9 Prozent zurück. Bei den durchschnittlich 70.000 Werberelevanten wurde ein mauer Wert von 0,9 Prozent Marktanteil ermittelt. Auch hier liegt der Senderschnitt einen halben Prozentpunkt höher. Schon zuletzt bei ProSieben waren die Ergebnisse nicht sonderlich erfreulich, doch bei sixx lief die Wiederholung noch deutlich schlechter.

Kurz-URL: qmde.de/125013
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel50 Jahre «Dalli Dalli»: ZDF feiert Jubiläumnächster ArtikelSky Crime und Sky Comedy mit vielen Highlights
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung