TV-News

«Let’s Dance»: Vorjahressieger fehlt in dieser Staffel

von

Massimo Sinató wird in der 14. Staffel der Tanzshow nicht mit dabei sein. Für Ersatz wurde schon gesorgt.

In der RTL-Kampagne „L im Lockdown“, in der jeden Tag im Programm ein anderes ‚L‘ besprochen wird, war es dieses Mal das ‚L‘ wie «Let’s Dance», doch diesmal war die Nachricht weniger aufmunternd oder animierend wie man das von der Tanzshow gewohnt ist. Juror Joachim Llambi meldete sich bei «RTL Exclusiv» mit der für viele Fans wohl traurigen Nachricht: Massimo Sinató wird in der anstehenden 14. Staffel nicht mit dabei sein. Der Vorjahressieger, der zusammen mit Lili Paul-Roncalli tanzte, wird Vater und verzichtet daher auf die Teilnahme, um seine Frau Rebecca Mir, die er während der fünften «Let’s Dance»-Staffel kennen lernte, zu unterstützen.

Sinató teilte via Instagram mit: „Schweren Herzens habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden, nicht bei der 14. Staffel Let‘s Dance mitzutanzen. Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal Vater und möchte jeden Moment nutzen, um meine Frau in diesem neuen Lebensabschnitt zu unterstützen und mich voll und ganz auf die kommende Zeit als werdender Papa zu konzentrieren. Ich wünsche meiner Let‘s Dance Familie eine erfolgreiche Staffel und werde dieses Jahr von zuhause aus mitfiebern und meinen Kollegen die Daumen drücken!“

Gute Nachrichten gab es am Ende aber doch noch, denn: „In der Kennenlernshow am 26.02. werde ich aber nochmal das Tanzbein schwingen und freue mich, gemeinsam mit Lili beim Staffelstart für euch zu performen!“ Einen Ersatz kündigte Llambi in seine „L im Lockdown“-Statement allerdings auch schon an. So wird Vadim Garbuzov den Halb-Italiener ersetzen. Garbuzov gewann im vergangenen Jahr den österreichischen Ableger «Dancing Stars» an der Seite von Micheale Kirchgasser.

Kurz-URL: qmde.de/124747
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney schließt Animationsstudio Blue Sky Studiosnächster Artikel«The Last of Us»: Pedro Pascal wird Joel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung