Vermischtes

«Gone Girl»-Autorin schließt großen Amazon-Deal

von

Gillian Flynn wird ein exklusives Prime-Format realisieren: «Utopia».

Mit Utopia kann ich mich kreativ austoben. Die Serie von Dennis Kelly hat mich vom Stuhl gehauen. Er war so unglaublich großzügig, mir zu erlauben, seine Welt aufzubrechen, in ihr herumzuspielen und sie zu meinem eigenen, verrückten Ort zu machen. In Utopia geht es darum, grundlegende Fragen zu ergründen - in einer dunklen und verschachtelten Erzählweise. Die Serie ist aktuell und brisant, mit einem kleinen Anteil 'ach du Scheiße!', aber auch extrem viel Spaß
Gillian Flynn
Die Amazon Studios drehen weiter auf: Sie haben Erfolgsautorin Gillian Flynn («Gone Girl») unter Vertrag genommen. Das erste gemeinsame Projekt wird die Serie «Utopia» sein. Die Serie wird koproduziert von Endemol Shine North America, Kudos, Produktionsstudio der Endemol Shine Group UK, sowie Amazon Studios und wird in über 200 Ländern und Territorien exklusiv bei Prime Video verfügbar sein.

Der „umfassende Deal“ zwischen Flynn und Amazon wurde in einer Pressemitteilung derweil nicht weiter konkretisiert. Dafür aber eben das erste Projekt daraus, das auf der gleichnamigen britischen Serie basiert. Eine Gruppe junger Erwachsener, die sich aus dem Internet kennen, wird gnadenlos von einer Geheimorganisation gejagt: Sie sind in den Besitz eines fast schon mythisch anmutenden Comicromans gekommen - und stellen fest, dass die Verschwörungstheorien auf den Seiten tatsächlich wahr sein könnten. Plötzlich befinden sie sich in der gleichsam gefährlichen wie ironischen Position, die Welt retten zu müssen.

Dennis Kelly und das Team bei Kudos haben einen einzigartigen, düsteren und packenden britischen Thriller geschaffen. Wir sind unglaublich aufgeregt, dass er jetzt auf so brillante Weise von Gillian Flynn für ein internationales Publikum neu interpretiert wurde.
Diederick Santer, CEO der beteiligten Produktionsfirma Kudos
"Wir sind große Fans der packenden Arbeiten von Gillian Flynn", sagt Nick Hall, Head of Alternative Series, Amazon Studios. "Sie kreiert Geschichten, die ihre Zuschauer in einen Zustand konstanter Spannung versetzten und deren Charaktere immer wieder für Überraschungen sorgen. Sie wird unseren Prime-Mitgliedern eine unvergessliche Serie liefern. Utopia wird mit Sicherheit das Prime Video-Publikum auf der ganzen Welt in seinen Bann ziehen." Flynn fungiert als Show-Creator, Executive Producer und Showrunner von Utopia. Weitere Executive Producer sind Jessica Rhoades, mit der Flynn bereits bei Sharp Objects zusammenarbeitete, Sharon Hall, Karen Wilson, Dennis Kelly und Diederick Santer.

Ein Startdatum der Serie bei Amazon Prime wurde noch nicht kommuniziert.

Kurz-URL: qmde.de/100427
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Akte X»nächster ArtikelDiego, Kevin und Co: Der Aufschwung von «Köln 50667»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Goliath mit Billy Bob Thornton bekommt 4. Staffel
Billy Bob Thornton kehrt in einer neuen Staffel "Goliath" zurück Bereits zwischen der ersten und der zweiten Staffel von "Goliath" lagen zwei Jahre... » mehr

Surftipps

Goliath mit Billy Bob Thornton bekommt 4. Staffel
Billy Bob Thornton kehrt in einer neuen Staffel "Goliath" zurück Bereits zwischen der ersten und der zweiten Staffel von "Goliath" lagen zwei Jahre... » mehr

Werbung