US-Quoten

«Life Sentence» rutscht immer weiter ab, «X-Files» erholen sich zum Finale

von

Die CW-Dramedy «Life Sentence» tut sich immer schwerer, inzwischen erreicht man nur noch mit Mühe über eine halbe Million Zuschauer. FOX‘ X-Akten berappelten sich zum Schluss etwas.

US-Quotenrangliste

  • CBS: 6,73 Mio. (5%)
  • NBC: 6,04 Mio. (5%)
  • FOX: 4,97 Mio. (5%)
  • ABC: 4,76 Mio. (5%)
  • The CW: 0,84 Mio. (1%)
Durchschnittswerte der Primetime: Zuschauer ab 2 (MA 18-49)
Das ist ein Flop mit Ansage: Die CW-Dramedy «Life Sentence» mit «Pretty Little Liars»-Star Lucy Hale hat sich am Mittwoch mit Folge drei erneut verschlechtert. Lediglich 0,54 Millionen Amerikaner sahen ab 21 Uhr zu, das waren 0,08 Millionen weniger als vor einer Woche. Der Marktanteil bei den umworbenen 18- bis 49-Jährigen betrug erneut ein Prozent. «Riverdale» stagnierte bei zwei Prozent, die Reichweite belief sich auf 1,13 Millionen.

Ein Flop war auch die neueste «X-Files»-Staffel von FOX, die erst vor einer Woche mit exakt drei Millionen Zuschauern ein Allzeit-Tief aufstellte – zum Finale berappelte sich die Mysteryserie auf eine Sehbeteiligung in Höhe von immerhin 3,36 Millionen. Bei den Jungen lief es mit drei Prozent jedoch weiterhin zu schwach. «9-1-1»  dagegen trumpfte anschließend abermals mit sieben Prozent Marktanteil auf, die Zuschauerzahl kletterte auf 6,58 Millionen.

Um 20.30 Uhr drehte «Speechless»  bei ABC auf, das zweite Staffelfinale sahen 4,64 Millionen Menschen – in der Vorwoche bewegte sich eine Doppelfolge der Comedy bei einer Reichweite um die drei Millionen, die Zielgruppen-Quote stieg um einen Prozentpunkt auf tolle fünf Prozent. «The Goldbergs»  eröffnete die Primetime mit sechs Prozent Marktanteil, lag damit also auf dem Niveau von vor 14 Tagen. 5,83 Millionen aller Fernsehenden sahen zu. Nach 21 Uhr generierten «Modern Family»  und «American Housewife»  schöne sechs bzw. fünf Prozent Marktanteil, nur «Designated Survivor» enttäuschte um 22 Uhr mit mauen drei Prozent Marktanteil. Mit 4,01 Millionen Zusehern ging es der Politserie mit Kiefer Sutherland auch am schlechtesten am ABC-Mittwoch. Die gute Nachricht: Binnen einer Woche wurden rund 0,30 Millionen Zuseher zurückgewonnen, der Aufwärtstrend hält somit also vorerst an.

Kurz-URL: qmde.de/99850
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Tatverdacht Frankfurt»: Wenn Light Fiction echte Fiction schlägtnächster Artikel«The Rain» kommt im Mai zu Netflix
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
+++ CHAMPIONS LEAGUE FLASH +++ Celtic und Fenerbahce verpassen Play-offs - Salzburg und Ajax souverän:? https://t.co/pEuR1utnSD
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der Sex Pakt»

Zum Heimkinostart der starbesetzten Komödie «Der Sex Pakt» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Potato Music Festival: Country Music bekommt feste Heimat in München
Das Potato Music-Festival findet erstmals im Werksviertel-Mitte in München statt. Mit dem "Potato Music Festival" wird in München eine neue Plattfo... » mehr

Werbung