US-Quoten

NBC: Starkes «This Is Us»-Staffelfinale verhilft «Rise» zu gutem Start

von   |  2 Kommentare

NBCs neues Musical-Drama «Rise» kam am Dienstag gut aus den Startlöchern – «This Is Us» im Vorfeld sei Dank. ABC hatte parallel dazu weniger Erfolg mit seinem Neustart «For The People».

US-Quotenrangliste

  • CBS: 10,95 Mio. (5%)
  • NBC: 9,18 Mio. (8%)
  • ABC: 3,37 Mio. (3%)
  • FOX: 1,99 Mio. (2%)
  • The CW: 1,78 Mio. (2%)
Durchschnittswerte der Primetime: Zuschauer ab 2 (MA 18-49)
Um 22 Uhr duellierten sich ABC und NBC mit Neustarts: NBC ging mit «Rise»  ganz klar als Sieger hervor. Das neue Musical-Drama schaffte es dort auf eine Reichweite von 5,69 Millionen, fünf Prozent Marktanteil standen bei den 18- bis 49-Jährigen zu Buche. Mit «This Is Us»  hatte das Format aber auch ein gutes Lead-In: 10,85 Millionen Amerikaner schalteten zum zweiten Staffelfinale ein, binnen Wochenfrist wurden somit rund zwei Millionen Zuschauer dazugewonnen. In der Zielgruppe wurden tolle zehn Prozent Marktanteil verbucht – das entsprach dem Tagessieg.

Bei ABC debütierte um 22 Uhr «For The People», die Anwaltsserie aus der Produktionsschmiede von Shonda Rhimes kam zum Auftakt aber nicht gut an: Nur drei Prozent Marktanteil wurden verbucht, 3,25 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei. Sowohl NBC als auch CBS waren in diesem Timeslot erfolgreicher unterwegs. Kleiner Trost für ABC: «Kevin (Probably) Saves the World» hatte sich in den Wochen zuvor wesentlich schlechter auf diesem Sendeplatz geschlagen und lag überwiegend unter der Drei-Millionenmarke.

«NCIS»  kletterte bei CBS auf eine Sehbeteiligung von über 13 Millionen: 13,07 Millionen Zuschauer ab zwei Jahren verhalfen dem Network erneut zum ersten Platz beim Gesamtpublikum. Auch bei den Umworbenen lief es angesichts von sechs Prozent Marktanteil weiterhin sehr gut. «Bull»  besserte sich im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt auf fünf Prozent, 10,59 Millionen US-Bürger sahen zu. «NCIS: New Orleans»  stagnierte bei vier Prozent, die Reichweite belief sich auf 9,19 Millionen.

Kurz-URL: qmde.de/99663
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie gewohnt: FOX zeigt ab Mai frische «Death in Paradise»-Warenächster Artikel«Tomb Raider» Begins: Das erste Abenteuer einer neuen Lara Croft
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
14.03.2018 20:50 Uhr 1
Ich frage mich immer wieder, was Menschen zu dieser sehr zähen Angelegenheit noch immer zieht....
troubled
15.03.2018 16:55 Uhr 2
Und ich frage mich, weshalb "The CW" in der letzten Zeit so oft keine detaillierte Erwähnung findet.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung