England

«Der goldene Kompass»: Neuer Anlauf – dieses Mal als Serie

von

Mehr als zehn Jahre nach der Leinwandadaption mit Nicole Kidman wird die «His Dark Materials»-Romanreihe als britische Fernsehserie umgesetzt.

Der erste Adaptionsversuch ...

... erfolgte 2007 in Form des Fantasyfilms «Der goldene Kompass», der als Beginn einer Trilogie fungieren sollte. Der Film mit Dakota Blue Richards, Eva Green, Nicole Kidman und Daniel Craig kostete rund 150 Millionen Dollar und spielte weltweit über 370 Millionen Dollar ein. Da er in den USA jedoch floppte, sah New Line Cinema von einem Sequel ab.
Fans der Philip-Pullman-Romantrilogie «His Dark Materials» können sich auf eine neue Adaption der Steampunk-Elemente aufweisenden Fantasy-Geschichte freuen: BBC One plant, die Romanreihe in Form einer Eventserie auf die Mattscheiben zu bringen. In der Hauptrolle wurde Dafne Keen besetzt, die mit ihrer kämpferischen Nebenrolle in «Logan – The Wolverine»  einem großen Publikum bekannt wurde. Darüber hinaus übernimmt Lin-Manuel Miranda, der Kopf hinter dem Broadway-Hit «Hamilton», eine Rolle an. Keen spielt die Figur der Lyra, deren Reise in eine magische Parallelwelt den roten Faden der Story darstellt, Miranda einen texanische Aeronauten, der Lyra bei ihren Abenteuern hilft.

Die Regie wird Tom Hooper führen. Hooper inszenierte unter anderem «The King's Speech» , «Les Misérables»  und «The Danish Girl» . Das Drehbuch zur Serie stammt von Jack Thorne, dessen Bestselleradaption «Wunder» zum Überraschungserfolg avancierte.

Laut 'Deadline Hollywood' sind unter anderem Netflix und Apple daran interessiert, die internationalen Auswertungsrechte an der BBC-One-Serie zu erwerben. Der Serienstart ist bereits für 2019 anvisiert. Bad Wolf und New Line Cinema betreuen das Serienprojekt als verantwortliche Produktionsschmieden, Jane Tranter und Julie Gardner produzieren. Obwohl das Budget nicht öffentlich ist, wird gemunkelt, dass es sich bei «His Dark Materials» um die teuerste britische Serienproduktion der bisherigen TV-Historie handelt.

Kurz-URL: qmde.de/99653
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuf Wunsch des Senders: Zattoo nimmt Eurosport 1 HD temporär aus dem Angebotnächster Artikel«Farbe bekennen»: Merkel stellt sich zur besten Sendezeit
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung