3 Quotengeheimnisse

Der Krimi-Boom nimmt nicht ab

von

Auch kleinere Sender profitieren immer mehr von der großen Krimi-Lust der Deutschen. Wir haben drei Beispiele dafür.

sixx rockt den Dienstag


Der kleine TV-Sender sixx ist eigentlich zuletzt nicht für ganz große Quotensprünge bekannt gewesen. In der Primetime darf alles als Erfolg angesehen werden, was sich im Bereich der 250.000 Zuschauer oder darüber bewegt. Entsprechend groß dürfte die Freude gewesen sein, dass Wiederholungen der US-Krimiserie «Detective Laura Diamond»  am Dienstagabend auf 0,56 und sogar 0,58 Millionen Zusehende ab drei Jahren kamen. Das ab 22.15 Uhr gezeigte «Profiling Paris»  machte dann mit noch 0,42 Millionen Zusehenden ebenfalls eine richtig gute Figur.

Spurensicherer räumen am Sonntag auf


Weiterhin ein enormer Erfolg ist die Nitro-Programmierung von alten «CSI»-Folgen am Sonntag. So stark wie am zurückliegenden Wochenende lief die einstige CBS-Serie beim Männersender aber selten. «CSI: New York»  lief ab kurz nach 21 Uhr mit 0,65 Millionen Zuschauern ab drei Jahren schon mächtig stark. Ab 22 Uhr holte eine Geschichte des Original-Teams aus Las Vegas dann tolle 0,80 Millionen Zuschauer, ehe ab kurz vor 23 Uhr bei einer weiteren Wiederholung sogar 0,82 Millionen Krimi-Fans mit von der Partie waren.

Münster geht immer


Dass die Ermittler Boerne und Thiel immer funktionieren, hat der Bayerische Rundfunk am Dienstagabend erleben dürfen. Dort wurde ab 20.15 Uhr der rund vier Jahre alte Fall „Mord ist die beste Medizin“ ausgestrahlt und kam im Schnitt auf 2,28 Millionen Zuschauer. Somit lag der BR zu dieser Zeit vor zahlreichen großen Privatsendern – darunter Sat.1, ProSieben, VOX und Co. Teils schob man sich sogar an RTL vorbei. Ermittelt wurden für den «Tatort»  fantastische sieben Prozent Marktanteil. Punkten konnte zeitgleich übrigens einmal mehr auch ZDFneo, das «Friesland»  wiederholte und damit 1,51 Millionen Zuschauer anlockte.

Kurz-URL: qmde.de/99498
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie glorreichen 6 – Bemerkenswerte Regiedebüts (Teil III)nächster Artikel«Global Gladiators»: Das sind die Promis
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
NATIONALMANNSCHAFT FIFA-Weltrangliste: DFB-Team klettert wieder nach oben. Erstmals zwei Teams an der Spitze:? https://t.co/tdMv2eWRg3
Johannes Brandl
RT @GracenoteLive: Florian Grillitsch is only the 2nd Austrian player to score on his #UCL debut, following Christian Stumpf for Rapid Wien?
Werbung
Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung