TV-News

«Arrow», wechsel dich

von   |  3 Kommentare

In den nächsten Monaten ist Nitro eine Alternative zu Netflix und wiederholt die Abenteuer von Green Arrow.

Nachdem der Free-TV-Sender der RTL-Gruppe Nitro zuletzt mehrere Sendeplätze unter der Woche mit Spielfilmen füllte, baut man das Abendprogramm wieder Stück für Stück um. Künftig gibt es nur noch am Dienstagabend Filme geben, denn der Mittwoch wird ab Anfang März mit einer VOX-Serie bestückt. Der TV-Sender startet am 7. März um 20.15 Uhr die Ausstrahlung von «Arrow» , die dann im Dreierpack bis 22.45 Uhr ausgestrahlt wird.

«Arrow» hat seit 2013 bei VOX sein Zuhause. Die erste Staffel war mit 9,7 Prozent bei den Umworbenen ein großer Erfolg, mit der zweiten Staffel rutschte man auf 7,9 Prozent ab. Während die dritte Runde noch mäßige 5,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen vorweisen konnte, kam die vierte Edition nur noch auf 4,2 Prozent. Es könnte also durchaus möglich sein, dass die fünfte «Arrow»-Staffel gegen Ende des Jahres bei Nitro auf Sendung geht. Ohnehin konnten die Pay-TV-Kunden die fünfte Runde sehen: Im Sommer 2017 setzte RTL Crime auf die Serie.

Die Fernsehserie spielt im DC-Comics-Universum und handelt von Oliver Green, der als Green Arrow seine Heimatstadt Starling City von Verbrechern beschützt. Da das US-Network The CW mit DC-Serien erfolgreich ist, gibt es zahlreiche Crossover zwischen «Arrow» , «The Flash» , «Legends of the Tomorrow» und «Supergirl» . Zu den Hauptdarstellern gehören Stephen Amell, David Ramsey, Willa Holland und Paul Blackthorne, Produzent ist Greg Berlanti.

Bereits eine Woche zuvor geht die Serie «Taken»  ab 22.00 Uhr auf Sendung, die dann noch hinter dem Spielfilm «96 Hours – Taken 2»  läuft. Fans von «Burn Notice»  dürfen sich ebenfalls freuen, denn ab Montag, 5. März 2018, wiederholt Nitro die Serie am werktäglichen Vormittag. Zwischen 09.05 und 10.30 Uhr gibt es alte Episoden zu sehen, beginnend mit Saison eins.

Kurz-URL: qmde.de/98930
Finde ich...
super
schade
95 %
5 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFilmsender: Tele5 schafft neue Marken nächster ArtikelGute Gründe, weshalb die achte «Pastewka»-Staffel mehr Respekt verdient hat
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Kingsdale
08.02.2018 12:42 Uhr 1
Alternative mit alten Folgen/Wiederholungen? Nee, wohl kaum!
Belthazor
08.02.2018 13:27 Uhr 2
Ne danke. Ich bleibe lieber bei RTL Crime.
Kunstbanause
08.02.2018 17:48 Uhr 3
Erm.. lol

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Johannes Brandl
RT @SkySportAustria: Nach Sky-Informationen ist der Wechsel von James #Jeggo vom @SKSturm zum @FKAustriaWien in trockenen Tüchern. Auch ein?
Sky Sport Austria
Nach Sky-Informationen ist der Wechsel von James #Jeggo vom @SKSturm zum @FKAustriaWien in trockenen Tüchern. Auch? https://t.co/WUG9no9YP3
Werbung
Werbung

Surftipps

Clint Black Album Looking for Christmas wird zum Musical
San Diego kann sich zum Weihnachten auf das Musical "Looking for Christmas" freuen. Während man sich zurzeit eher auf den Hochsommer vorbereitet, l... » mehr

Werbung