TV-News

«Team Ninja Warrior»-Starttermin steht offenbar (Update)

von

Der Ableger des vielleicht spektakulärsten RTL-Showerfolgs der jüngeren Vergangenheit ist laut Informationen aus dem Senderumfeld bereits fix terminiert - und zwar dort, wo sich das Original zuletzt vergleichsweise schwer getan hatte.

Das Genre Action-Spielshow war hierzulande lange eines, das eher der Sparte zugeschrieben wurde - bis «Ninja Warrior Germany»  kam. Diese Kuh melkt RTL bekanntlich in diesem Jahr noch etwas intensiver als zuletzt und wartet nicht nur in diesen Wochen mit einer inhaltlich sehr ähnlich gepolten Trampolin-Show namens «Big Bounce» auf, sondern im Sommer zusätzlich auch noch mit «Team Ninja Warrior Germany». Wie uns aus dem Senderumfeld zugetragen wurde, soll die Sendung erstmals am Sonntag, den 6. Mai, ausgestrahlt werden - selbstredend zur allerbesten Sendezeit um 20:15 Uhr.

Sollte der Privatsender an diesem Plan festhalten, traut er der Show offensichtlich viel zu, denn das Original war zuletzt im September mit drei Shows am Sonntagabend nur noch auf ganz ordentliche 13 Prozent Zielgruppen-Marktanteil gelangt, nachdem die ersten fünf Ausgaben am Samstag noch wunderbare 17,3 Prozent verzeichnet hatten - daran konnte hintenraus einzig die Finalshow anknüpfen.

Das Konzept von «Team Ninja Warrior» : Jeweils zwei Männer und eine Frau kämpfen gemeinsam um den Sieg und treten im direkten Duell gegen andere Teams an. Die erste Staffel soll sechs Folgen umfassen, wobei fünf Qualifikationsrunden sowie ein großes Finale zu sehen sein werden. Pro Quali-Runde schaffen es letztlich nur zwei Teams in die Final-Show, in der es dann schließlich um stattliche 100.000 Euro gehen wird. Moderiert und kommentiert wird da Spin-Off natürlich wie das Original von Frank Buschmann, Jan Köppen und Laura Wontorra.

Update: Laut offiziellen Angaben eines Sendersprechers soll das vermeintliche Startdatum der Show nicht zutreffend sein - wann sie stattdessen erstmals auf Sendung gehen soll, stehe aktuell noch nicht fest. Man werde dies "zu gegebener Zeit kommunizieren".

Kurz-URL: qmde.de/98899
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEs war einmal... ein Superhit gewesen: «Once Upon a Time» schließt seine Pfortennächster ArtikelUnmittelbar nach US-Start: «Legion» geht im April weiter
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @DHB_Teams: Andreas Michelmann: ?Das Präsidium hat sich hier in Hannover zusammengefunden und entschieden, die Arbeit mit Bundestrainer?
Werbung
Werbung

Surftipps

Daryle Singletary verstorben
Der Country-Sänger Daryle Singletary ist tot. Mit Daryle Singletary hat einer der beliebtesten Sänger die Country-Bühne verlassen. Der "I Let Her L... » mehr

Werbung